Qualifikationsangebote zu klinischen Studien (GCP-Kurse)

In Kooperation mit dem Clinical Research Center (CRC) organisiert das CCC Hannover die für die Durchführung klinischer Studien erforderlichen Fortbildungskurse (GCP-Kurse). Um eine hohe Qualität der Kurse zu gewährleisten und aktuelle Entwicklungen in die Kursinhalte integrieren zu können, werden die Kurse von erfahrenen Referenten durchgeführt.

Bei der Bewertung der Qualifikation von Prüfern und Stellvertretern sowie der Auswahlkriterien für ärztliche Mitglieder einer Prüfgruppe (gemäß Arzneimittelgesetz, Verordnung (EU) Nr. 536/2014 (VO EU Nr. 536/2014), Medizinproduktegesetz (MPG)) beachten die Ethik-Kommissionen ab dem 01.04.2019 neue Grundsätze. Diese erfordern einen Nachweis über die erforderlichen Kenntnisse für die Durchführung klinischer Studien.

Aufbau und Inhalte der Kurse orientieren sich daher am Beschluss der Bundesärztekammer vom 10. Juni 2016 zu den Qualifikationsanforderungen für Prüfer/Stellvertreter und Mitglieder einer Prüfgruppe bei klinischen Prüfungen nach dem Arzneimittelgesetz bzw. für Prüfer nach der Verordnung (EU) Nr. 536/2014.

Die Kurse vermitteln den Teilnehmern die erforderlichen ethischen und rechtlichen Grundlagen sowie Fertigkeiten für die ordnungsgemäße Durchführung klinischer Prüfungen mit Studienteilnehmern (gesunde Probanden und/oder Patienten). Neben dem Grundkurs werden fortlaufend auch spezialisierte Fortbildungskurse angeboten.

Aktuelle Kurse und Termine:

Online-Kurs-Plattform

Aktuell: Online-GCP-Kurs (Laufzeit bis zum 30.11.2020)

Sie benötigen für den Login Ihre Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort).

Login