Soziale Beratung

Klinische Sozialarbeit im CCC Hannover stellt neben Medizin und Pflege eine weitere Säule einer optimalen Patientenversorgung dar. Viele Patientinnen und Patienten mit Krebserkrankungen haben einen hohen Beratungsbedarf.

Klinische Sozialarbeit begleitet und unterstützt onkologische Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen bei Problemen, die ihnen durch Krankheit und Behinderung entstanden sind und ihr Leben in psychischer, physischer, beruflicher und finanzieller Hinsicht beeinträchtigen können.

Krankheit und Klinikaufenthalt stellen für jeden Menschen eine besondere Belastung dar, die häufig Auswirkungen auf die bisherige Lebenssituation und den gewohnten Alltag hat. Wenn daraus Fragen, Sorgen, Beratungs- und Klärungsbedarfe entstehen, ist die Soziale Beratung Ansprechpartner. Als interdisziplinäres Team bietet die Soziale Beratung Unterstützung an, indem sie zu sozialrechtlichen und psychosozialen Fragen berät und Patientinnen und Patienten begleitet.

Ziel der Sozialen Beratung ist es, gemeinsam mit Ihnen für Ihre persönliche Situation individuelle Hilfen zu erarbeiten. Die Soziale Beratung wird tätig auf Ihren Wunsch, den Ihrer Angehörigen sowie auf Anregung der Station. Die Leistungen sind für Sie kostenlos. Die Soziale Beratung unterliegt selbstverständlich der Schweigepflicht. Sie unterstützt und begleitet Sie bei seelischen Belastungen, die im Zusammenhang mit Krankheitsverarbeitung, Partnerschaft, Familie, Freundeskreis, Ausbildung oder Beruf stehen.
 

Die Soziale Beratung informiert und berät

  •  zu Leistungen der Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung
  •  zum Schwerbehinderten- und Sozialhilferecht
  •  zu gesetzlichen Betreuungen und Vorsorgevollmachten
  •  zu Maßnahmen der medizinischen und beruflichen Rehabilitation
  •  zu Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen
     

Die Soziale Beratung vermittelt und organisiert

  •  notwendige Rehabilitationsmaßnahmen
  •  ambulante Pflegedienste, Palliativ-/Hospizdienste Hilfsmittel
  •  sowie ergänzende Maßnahmen zur Sicherstellung der
  •  Weiterversorgung im häuslichen Umfeld
  •  Kurzzeitpflege, stationäre Heim-/Hospizpflege
  •  Hilfen bei finanziellen Problemen und in sozialen Notlagen

Kontakt

Anmeldung/Sekretariat

Telefon: +49 511 532-6270
E-Mail: sozialdienst@mh-hannover.de

Das Sekretariat des Sozialdienstes finden Sie im Gebäude K5 Block O.