Forschungsprogramm

Copyright: medJUNGE

Das Leitmotiv des CCC Niedersachsen "Präzision und Sorgfalt in der Krebsbehandlung und -forschung" spiegelt unsere programmatischen Prioritäten in der präklinischen und klinischen Krebsforschung wider.

Wir teilen die Vision, dass „Präzision in der Krebsbehandlung“ die Entwicklung potenzieller Krebstherapien einschließt, aber auch molekulare Marker umfasst, die eine Resistenz gegen die Therapie oder unerwünschte Nebenwirkungen verhindern können.

Zahlreiche Projekte und Forschungsaktivitäten im CCC-N befassen sich folglich mit der Erkennung und Bekämpfung tumorspezifischer Schwachstellen in den betroffenen Zellen und daraus ableitbaren Ansätzen für neue Behandlungsmethoden. Forschung zur innovativen Diagnostik in der Krebsmedizin sowie zur palliativen und psychosozialen Versorgung ist ebenso eingebettet in eine fachübergreifende Forschungsstrategie.

Unterstützt wird unsere Forschungsstrategie durch die Einbeziehung unserer Patientenvertretung in die Konzeption von patientenbezogenen Projekten und klinischen Studien.


Unsere Forschungsaktivitäten in fünf Schwerpunkte zusammengefasst:

Genomdynamik und Immunregulation bei Behandlungsresistenz

Mehr erfahren

Stratifikationsbasierte Therapie und Vorhersage unerwünschter Nebenwirkungen bei soliden und nicht soliden Tumoren

Mehr erfahren

Infektion und Krebs

Mehr erfahren

Palliative und psychosoziale Forschung

Mehr erfahren

Bildgebende und bildgestützte Interventionen in der Onkologie

Mehr erfahren

Forschungsgruppen
Hier klicken