Genomdynamik und Immunregulation bei Behandlungsresistenz

Zentrale Aspekte unserer Forschungsaktivitäten sind ein besseres molekulares Verständnis von Resistenzen (Unwirksamkeit von Krebsmedikamenten) und die Entwicklung therapeutischer Strategien zur Überwindung von Primär- und Sekundärresistenzen. Hierbei wurden in den letzten Jahren vor allem auch epigenetische Kontrollmechanismen bei der Regulation tumorspezifischer Immunantworten in die Forschungsprojekte einbezogen.