Kursprogramm Achtsamkeit

Ängste, psychischer Stress und depressive Momente in den Krankheitsphasen können durch verschiedene Meditations- und Entspannungstechniken gemildert werden. Innere Ruhe und positive Gedanken können Nebenwirkungen lindern und fördern den Erfolg einer Krebsbehandlung messbar.

Die Klinik für Strahlentherapie und Spezielle Onkologie bietet seit 2015 Schnupperkurse zu den verschiedenen Meditations- und Entspannungsübungen an.

Das Angebot erfolgt mit freundlicher Unterstützung der RUT- UND KLAUS-BAHLSEN-STIFTUNG und der Förderstiftung MHH plus.
 

Sie möchten an einem oder mehreren Kursen teilnehmen?

Anmeldungen für das Kursprogramm "Achtsamkeit" nimmt der Servicepoint der Klinik für Strahlentherapie und Spezielle Onkologie gerne telefonisch unter der 0511 / 532-9212 entgegen. Das Angebot ist kostenlos.


Termine Klangmeditation 2021

Klangmeditationen wirken tiefenentspannend, beruhigend und können die Stresshormonbildung reduzieren. In der Klangmeditation hat die Klangschale keinen direkten Kontakt mit dem Körper. Die Wirkung erfolgt ausschließlich über die sanft bis kräftigen Klänge, Töne und Schwingungen der angeschlagenen Schalen. Erklingen die ersten Töne und Schwingungen der angeschlägelten Klangschale, löst sich die Anspannung des Alltags und eine tiefe Entspannung setzt ein. Sie liegen oder sitzen bequem auf Matten oder auf dem Stuhl, warm in eine Decke eingehüllt.

Bringen Sie bitte eine (Woll-)Decke und ein Kopfkissen mit.

Datum Uhrzeit
29. Juli      von 13.30 – 15.30 Uhr
04. August von 10.00 – 12.00 Uhr
12. August von 13.30 – 15.30 Uhr
18. August von 10.00 – 12.00 Uhr
26. August  von 13.30 – 15.30 Uhr
01. September von 10.00 – 12.00 Uhr
Ort: Klinik für Strahlentherapie und Spezielle Onkologie, Kursraum im Untergeschoss (K7 U0 1011)

Der Kurs wird von Roswitha Kaiser durchgeführt. Weitere Infos: www.heilkraeuterundklang.de

Anmeldungen über den Servicepoint der Klinik für Strahlentherapie und Spezielle Onkologie telefonisch unter der 0511 / 532-9212.