Onkologisch Pflegerischer Konsiliardienst (OPK)


Für Patientinnen und Patienten

Der Konsiliardienst der onkologischen Pflegeberatung (OPK) bietet eine Mitbetreuung als ergänzendes Angebot während des stationären Aufenthaltes in der Medizinischen Hochschule an. Die Diagnose Krebs stellt ein einschneidendes Lebensereignis dar. Wir begleiten Sie während Ihrer Erkrankung und können Sie bei der notwendigen Pflege und Behandlung unterstützen. Uns ist es wichtig, dass Sie das Therapiegeschehen nachvollziehen und aktiv mitgestalten können.

Wir können Sie unter anderem zu folgenden Veränderungen/ Fragestellungen beraten:

  • Ernährungsgewohnheiten und Geschmacksveränderungen
  • Müdigkeit 
  • Haut- und Schleimhautveränderungen
  • Verdauungsprobleme
  • Optische Veränderungen
  • Angst und Unsicherheit
  • Anbindung an Psychoonkologen
  • Vermittlung von Hilfestellung für die Antragsstellung von Schwerbehindertenausweisen, REHA, Pflegegrad, Patientenverfügung,Vorsorgevollmacht
  • Vermittlung von Selbsthilfegruppen
  • und weiteren...

Für Angehörige

Auch für Angehörige kann sich mit der Krebsdiagnose vieles ändern. Es besteht für Sie die Möglichkeit eine individuelle pflegerische Beratung zu unterschiedlichen Fragestellungen zu erhalten.

Zu folgenden Themen können wir Sie beraten:

  • organisatorische Fragen
  • Organisation der häuslichen Versorgung
  • Vermittlung von Psychoonkologie
  • Terminvereinbarung bzw. Kontaktaufnahme zu hausinternen Angeboten und weitere.

Unsere Aufgaben:

  • Ermittlung der Symptome und Symptomintensität
  • Bedarfsermittlung bei Einschränkungen
  • Pflegeberatung
  • Beratung von An- und Zugehörigen
  • Durchführung von Pflegevisiten
  • Vermittlung von hausinternen Angeboten (Psychoonkologie, Ernährungsberatung, Sozialdienst, Seelsorge u.a.)
  • Hilfestellung bei organisatorischen Fragen
  • Vertretung der Patienteninteressen und -bedürfnisse in Zusammenarbeit mit allen beteiligten Berufsgruppen

 

Unsere Empfehlung...

Wenn es möglich ist, nehmen Sie eine Person Ihres Vertrauens mit zu den Gesprächen. Sie fühlen sich gestärkt. Zusätzlich können Sie so sicher sein, dass Informationen nicht verloren gehen.

So erreichen Sie uns

Sie können uns intern über das Stationsteam anfordern oder uns auch selbst kontaktieren.

Tel.: 0511- 532- 6259   Der Anrufbeantworter wird von Montag bis Freitag jeweils zwischen 08:00 – 09:00 Uhr abgehört.

E-Mail: Onkologie.Pflegeberatung@mh-hannover.de

Das Team

Susanne Blöß

Heike John

Aneta Smuda