Radfahren gegen Krebs

Das erste virtuelle Radsportevent der Deutschen Krebshilfe vom 25. Juni bis zum 18. Juli 2021. Das Team vom CCC-N geht mit an den Start!

Anmelden und mitradeln!

Auf die Räder, fertig, los!

Radfahren gegen Krebs VERLÄNGERUNG DER AKTION bis zum 18. Juli 2021

Beim ersten virtuellen Radsportevent der Deutschen Krebshilfe (DKH) heißt es: „Solidarität zeigen mit krebskranken Menschen und seinem Körper gleichzeitig was Gutes tun!“. Der Startschuss fällt am 25. Juni 2021 um 5:00 Uhr und endet am 18. Juli 2021 um 22:00 Uhr. Während der Aktionstage kann beliebig viel und oft gefahren werden. Ob zur Arbeit, zum Einkaufen oder die Radtour am Wochenende mit der Familie. Alle Teilnehmenden haben zehn Tage Zeit, um möglichst viele Kilometer mit dem Rad zu sammeln und Kilometer-Champion zu werden! Eine Teilnahme ist allein oder im Team möglich.

Die gefahrenden Kilometer und Zeiten können in das in Tracking-Tool der Deutschen Krebshilfe eingetragen werden. Den Link dazu erhält man mit der Bestätigungsemail nach der Anmeldung. Anmeldungen jederzeit möglich.

Anmelden und mitmachen

Hier geht's zur Anmeldung auf den Seiten der Deutschen Krebshilfe.

Unter dem Motto „Helfen. Forschen. Informieren“ setzt sich die Deutsche Krebshilfe seit über 40 Jahren für die Belange krebskranker Menschen ein. Ihr Ziel ist es, die Krebskrankheiten in all ihren Erscheinungsformen zu bekämpfen.

 

Sportliche Einblicke

Das Comprehensive Cancer Center Niedersachsen (CCC-N) unterstützt die Aktion und möchte dazu aufrufen, sich zu beteiligen. Radeln auch Sie mit und zeigen Sie sich solidarisch mit an Krebs erkrankten Menschen! Schicken Sie uns dafür auch gerne Fotos von Ihren Touren an ccc@mh-hannover.de. Diese stellen wir online in unsere Bildergalerie auf der CCC-N-Homepage.

Weitere Informationen und die Bildergalerie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf dem Rad gibt es hier.