Klinische Studien

Im CCC Hannover bieten wir unseren Patientinnen und Patienten eine Vielzahl von klinischen Studien an. In klinischen Studien werden neuartige und noch nicht zugelassene Medikamente untersucht, neue Kombinationen oder Dosierungen bereits zugelassener Medikamente analysiert oder aber neue Behandlungsstrategien für Krebserkrankungen (z.B. Strahlentherapie oder Chirurgie) eingesetzt. Dabei können unterschiedliche Ziele verfolgt werden, wie z.B. die Verringerung von Nebenwirkungen, Verlängerung der behandlungsfreien Zeit oder der Überlebenszeit, Erhöhung der Heilungsraten oder Verbesserung der Lebensqualität.

Für komplexe klinische Studien und Studien in der Frühphase der klinischen Entwicklung steht das klinische Forschungszentrum (CRC – Clinical Research Center) als Partner zur Verfügung. In dieser einzigartigen Einrichtung werden unsere Studienteilnehmer von einem qualifizierten Studienteam in Zusammenarbeit mit dem Fachpersonal des jeweiligen Organkrebszentrums unter Nutzung eines eigenen Ambulanzbereiches, mehrerer modern eingerichteter Stationen, fortschrittlicher medizinischer Geräte und einer hochmodernen Biobank behandelt.

Copyright: medJUNGE

Für Patienten, die sich allgemein über klinische Studien in der Krebsbehandlung informieren möchten oder die über die Teilnahme an einer klinischen Studie nachdenken, beantworten wir Fragen zu klinischen Studien:

  • Was sind Therapiestudien?
  • Warum werden Studien durchgeführt?
  • Wie werden Studien durchgeführt?
  • Wie wird die Sicherheit der Patienten in Studien gewährleistet?
  • Wie laufen Studien praktisch ab?
  • Soll ich an einer Studie teilnehmen?

Eine Liste der aktuellen Studien im CCC Niedersachsen und in der Region finden Sie auf der Studienplattform des CCC Niedersachsen. Kontaktmöglichkeiten bestehen direkt zu den Studienzentralen im CCC Hannover.


Fragen zu klinischen Studien

Die nachfolgenden Informationen ersetzen nicht die notwendige Aufklärung, die bei einer Teilnahme an Studien durch den jeweiligen Prüfarzt erfolgen muss.

Klinische Studien sind vielschichtig und umfassen Studien mit Arzneimitteln oder Medizinprodukten (z.B. Implantaten) sowie Studien, in denen Diagnoseverfahren untersucht werden. Weiterhin gibt es Beobachtungsstudien (Registerstudien), in denen keine bestimmte Behandlung vorgeschrieben ist, sondern klinische Behandlungsdaten von Patienten erfasst, um u.a. Erkrankungsverläufe oder die Versorgungssituation der Patienten zu analysieren.

Alle klinischen Studien sind Teil eines langwierigen, sorgfältig geplanten und kontrollierten Prozesses in der Krebsforschung, der strengen gesetzlichen Regeln unterliegt. Deren Ziel ist es, klinisch-wissenschaftliche Fragestellungen zu beantworten und vor allem die Therapieergebnisse einer bestimmten Erkrankung zu verbessern, was z.B. höhere Heilungsraten oder niedrigere Nebenwirkungsraten umfasst.

Studienplattform

Studienplattform des CCC-N

Hier kommen Sie zu den aktuellen Studien im CCC Niedersachsen und in der Region.

Hier klicken