Veranstaltungen & Termine

01.04.2022 | 17:00 Uhr | Führung durch die Ausstellung
„Seuchen – Fluch der Vergangenheit, Bedrohung der Zukunft“

Roemer- und Pelizaeus-Museum | Am Steine 1-2 | 31134 Hildesheim // ausgebucht

Die beiden Initiatoren, Prof. Dr. Tobias Welte, Direktor der MHH-Klinik für Pneumologie, und Oliver Gauert, Kurator des Museums, führen Mitglieder der MHH-Freundegesellschaft und des MHH-Alumni e.V. exklusiv durch die Ausstellung, die in rund 800 Exponaten über 30 Infektionskrankheiten nicht nur in medizinischen und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen beleuchtet, sondern auch deren Verarbeitung in Kunst und Literatur aufgreift.

Die Führung ist ausgebucht. Corona-Hinweis: Im Museum gilt die 2G-Regelung (geimpft oder genesen).


28.04.2022 | 18:00 Uhr | MHH-Frühlingskonzert
mit dem Mädchenchor Hannover

Im dritten Anlauf laden wir gemeinsam mit der Förderstiftung MHH plus den Mädchenchor an die Medizinische Hochschule Hannover ein. Zweimal mussten wir diesen besonderen Termin bereits pandemiebedingt verschieben. Nun hoffen wir das Beste. Auf dem Programm stehen Melodien von Brahms, Schumann, Mahler u.a..

Die Teilnahme am Konzert ist Mitgliedern der MHH-Freundegesellschaft und Spenderinnen und Spendern der Förderstiftung MHH plus vorbehalten. Der Eintritt ist kostenfrei. Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Regelungen.


Portrait der Professoren Sehmisch und Krettek

04.05.2022 | 18.30 Uhr | "Osteoporose - Silent Killer?"
Veranstaltungsreihe "MHH im Gespräch" des MHH-Alumni e.V.
Hörsaal G, Ebene H0, Geb. J1 der MHH

Mit zunehmendem Alter erfolgt der Knochenaufbau nicht mehr so schnell wie der Knochenabbau, Knochenmasse und Knochendichte gehen zurück. Verläuft dieser Prozess beschleunigt, spricht man von Osteoporose (Knochenschwund). Ohne Behandlung drohen komplizierte Knochenbrüche, die durch Folgeerkrankungen unter Umständen sogar tödlich sein können. Warum ab einem gewissen Lebensalter das Gesundheitsrisiko der Osteoporose sogar die Risiken einer Krebserkrankung übersteigt und wie man hier vorbeugen kann, erklärt Professor Stephan Sehmisch, Leiter der Klinik für Unfallchirurgie an der MHH, im Dialog mit seinem Vorgänger Professor Christian Krettek. // 2 CME-Punkte der äkn

Alle Mitglieder der Gesellschaft der Freunde der MHH sind herzlich zu dieser Veranstaltung des MHH-Alumni e.V. eingeladen. 


08.07.2022 | 16:00 Uhr | Führung durch die Ausstellung
„Seuchen – Fluch der Vergangenheit, Bedrohung der Zukunft“

Roemer- und Pelizaeus-Museum | Am Steine 1-2 | 31134 Hildesheim // ausgebucht

Wegen des großen Erfolges des ersten Termins konnten wir Oliver Gauert und Prof. Dr. Tobias Welte für einen zweiten gemeinsamen Besuch in der Ausstellung gewinnen.

Die Führung ist bereits ausgebucht.