Stabsstelle Risikomanagement

Chancen und Risiken sind aufgrund von Entscheidungen unter Unsicherheit nicht immer vollständig vermeidbar. Die Stabsstelle Risikomanagement etabliert daher angemessene Methoden, um wesentliche Risiken vollständig zu erkennen und nachvollziehbar zu überwachen, damit Schäden und bestandsbedrohende Krisen auch im Falle des Eintretens äußerst ungünstiger Ereignisse von der MHH abgewendet werden können. Zudem soll sie Transparenz über die Risikolage der MHH schaffen und berichtet hierzu an das Präsidium, das die Gesamtverantwortung für ein angemessenes und wirksames Risikomanagement trägt.

Unsere Aufgaben - unser Mehrwert:

  • Etablierung von angemessenen Methoden, um Risiken frühzeitig und vollständig zu erkennen und nachvollziehbar zu überwachen, damit Schäden/ bestandsbedrohende Krisen von der MHH abgewendet werden können
  • Beratung und Unterstützung der Prozessverantwortlichen/ Risikoeigner
  • Schaffung von Transparenz über die Risikolage der MHH, Berichterstattung an das Präsidium

 

Kontakt:

Stephan Beyer (Leiter Stabsstelle)

Telefon: +49 511 532-5003

E-Mail: RisikoChancenmanagement@mh-hannover.de 

 

Praktikum Risikomanagement:

Sollten Sie im Rahmen Ihres (idealerweise) wirtschaftlichen Studienganges ein Pflichtpraktikum in der Stabsstelle Risikomanagement absolvieren möchten, so freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an die die oben genannte E-Mail-Adresse.