Das Bild zeigt zum Teil klare, zum Teil verschwommene orangerote Ahornblätter vor einem weißen Hintergrund.

Pflege von Angehörigen

Die Pflege von Angehörigen ist eine kraft- und zeitraubende Aufgabe, die von immer mehr Menschen übernommen wird - häufig zusätzlich zu weiteren familiären und beruflichen Herausforderungen.

Die MHH möchte Ihre Beschäftigten bei diesen Herausforderungen unterstützen. Dazu finden Sie auf dieser Seite viele nützliche Tipps und Informationen rund um das Thema "Pflege von Angehörigen". Wir stellen Ihnen Material für den Notfall, aber auch für die langfristige Organisation einer Pflege zur Verfügung.

Was tun, wenn Angehörige pflegebedürftig werden? Erst- und Folgeinformationen zu diesem Thema können Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch im Gleichstellungsbüro erhalten.

Sollten Sie Fragen haben oder wünschen Sie eine persönliche Beratung, kontaktieren Sie uns!

Hilfs- und Unterstützungsangebote in der Corona-Pandemie

Tipps für MHH-Beschäftigte mit Pflegeverantwortung

Notfallbetreuung bei Krankheit, Ausfall oder zur Entlastung der Pflegeperson

Pflege von Kindern mit Handicaps

Studieren mit Pflegeverantwortung

Wenn Sie studieren und gleichzeitig Zugehörige pflegen, sind Sie kein Einzelfall!

Schon der Diversity Report aus dem Jahr 2011 zeigt, dass 3,1 Prozent der Studierenden in die Pflege Angehöriger eingebunden sind.

Bereits das Studium ist ein "Vollzeitjob". Wenn daneben weitere Verpflichtungen, wie etwa die Pflege Angehöriger übernehmen, bedeutet das eine hohe körperliche und psychische Doppelbelastung. Dennoch wird diese Gruppe der Studierenden kaum wahrgenommen und es fehlen auf ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnittene Unterstützungsangebote.  

Das Gleichstellungsbüro und/oder der/die Astareferent_in Soziales und Gleichstellung bieten Ihnen auf Anfrage Beratungen und Informationsmaterialien zu diesem Themenkomplex an.
Eine Umfrage unter den MHH Studierenden wird gerade ausgewertet, um zu schauen, welche Unterstützungsmöglichkeiten benötigt werden. 

Sie können sich schon jetzt auf die Mailingliste "Studies-mit-Pflegeverantwortung" setzen lassen. Dazu genügt eine Mail an Familienservice@mh-hannover.de .

Zudem gibt es das Projekt  II PAUSENTASTE  , welches junge Menschen, die Pflegeverantwortung tragen. Wer anderen hilft, braucht manchmal selber Hilfe! 

Unterstützungsmöglichkeiten für Studierende an der MHH

Finanzielles für Studierende mit Pflegeverantwortung

Betreuungsrecht / Patientenverfügung / Vorsorgevollmacht

Wissenswertes / Artikel

Kontakt

Fotografie Kerstin Bugow

Kerstin Bugow

Koordination für den Arbeitsschwerpunkt Pflege von Angehörigen

Tel.: +49 (0) 511 532-84087

Fax: +49 (0) 511 532-3441

E-Mail: familienservice/at/mh-hannover.de