Deutsches HörZentrum Hannover

Allein in Deutschland sind rund 15 Millionen Menschen aller Altersklassen von Hörstörungen betroffen. Das 2003 gegründete Deutsche HörZentrum nutzt neuste technologische Entwicklungen und wissenschaftliche Erkenntnisse zur Diagnose und Behandlung. 

Dank des Anschlusses an die HNO-Klinik der MHH angeschlossen garantiert das DHZ die Nutzung der modernsten Standards, die enge Zusammenarbeit mit Herstellern von Hörsystemen ermöglicht enge Kooperation in Forschung und Entwicklung. 

Seine Patient*innen berät das Deutsche HörZentrum umfassend zu passenden Hörsystemen und Cochlea-Implantaten und setzt dabei auf neueste Technik – teilweise am Standort Hannover entwickelte Systeme. 

https://www.dhz.clinic/ 


Bitte beachten Sie auch:

Newsletter: FWT2 informiert

Zum Newsletter

Translation und Transfer

Mehr erfahren

Netzwerke fördern

Mehr erfahren