MHH-Transfer

GO-Bio Zusatzmodul Technologietransfer

Projektlaufzeit: 09/2018 - 04/2020
gefördert durch das BMBF

Das Projekt MHH-Transfer dient dem Auf- und Ausbau des Technologietransfers an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Die MHH gehört zu den forschungsstärksten hochschulmedizinischen Einrichtung in Deutschland. Die enge Verzahnung von Forschung, Lehre und Krankenversorgung sorgt dafür, dass wissenschaftliche Erkenntnisse schnell und effektiv für die Prävention, Diagnose und Therapie genutzt werden können. Hieraus ergibt sich ein hohes Transferpotential, welches noch besser genutzt werden kann. Durch MHH-Transfer wird der Technologietransfer an der MHH gestärkt und vermehrt fokussiert. Es findet eine Bewusstseinssteigerung für die translationale Wertschöpfungskette statt. Eine Gründerkultur wird innerhalb der MHH etabliert. Weiterhin werden Gründungsinteressierte Lebenswissenschaftler*innen umfassend unterstützt. Durch das Projekt wird der Technologietransfer in der MHH zentral verankert und nachhaltig gestärkt. Dadurch kann die Anzahl an Patenten, Lizensierungen und Ausgründungen langfristig erhöht werden.


Bitte beachten Sie auch:

Newsletter: FWT2 informiert

Zum Newsletter

Translation und Transfer

Mehr erfahren

Netzwerke fördern

Mehr erfahren