Medizinischer Fachangestellter / Medizinische Fachangestellte (MFA)

 

In der Ausbildungsstelle für MFA werden die Auszubildenden zur/zum MFA interdisziplinär in multiplen Kliniken der MHH ausgebildet. Zudem bieten die Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie und das Institut für Humangenetik eigenständig Ausbildungsmöglichkeiten an.
Die MFA administrieren die Patientenakten (Vor- und Nachbereitung), koordinieren Untersuchungstermine, rechnen ärztliche Leistungen ab, präparieren die Untersuchungsräume und betreuen Patienten/-innen vor, während und nach den jeweiligen Untersuchungen. Zudem sind die MFA für Blutentnahmen und Laborarbeiten zuständig.
In der Abteilung Phoniatrie und Pädaudiologie assistieren die Medizinischen Fachangestellten zusätzlich beispielsweise bei phoniatrischen/pädaudiologischen Untersuchungen oder führen diese selbstständig durch und lernen so die Faszination von "Hören und Sprache" kennen.
In der MHH sind die MFA für die Betreuung und Aufnahme von ambulanten Patientinnen und Patienten zuständig.

Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf "Medizinische Fachangestellte" an der MHH finden Sie hier.

 

Schulische Voraussetzung:

Realschulabschluss in allen Einrichtungen, zusätzlich in der Abteilung Phoniatrie mit guten Deutschkenntnissen. 

 

Ihre Ansprechpartner sind:

Ausbildungsstelle für MFA
Interdisziplinäre Ausbildung in den Polikliniken

Joe Onur
Tel. +49 511 532-32012
Joe Onur

 

Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie

Prof. Dr. Dr. Martin Ptok
Tel. +49 511 532-9105 oder -9104
Phoniatrie

 

Institut Humangenetik

Heike Wrede
Tel. +49 511 532-4520
Heike Wrede