Gynäkologische Poliklinik

Leitung: Frau Dr. E. Kühnle

Logo MHH Poliklinik - Konturen einer  Frauensilouette

 

Der erste Kontakt mit unserer Frauenklinik findet für viele unserer Patientinnen in der Regel in der Gynäkologischen Ambulanz|Poliklinik statt.

Mit einer Überweisung vom Frauenarzt stehen den Frauen hier eine Vielzahl von spezialisierten Sprechstunden, diagnostischen Maßnahmen und ambulanten Operationen offen.

Je nach Patientinnenaufkommen oder durch unvorhersehbare Notfälle jeglicher Art kann es phasenweise zu längeren Wartezeiten für Patientinnen kommen. Wichtig ist zu wissen, dass die Reihenfolge der Behandlungen von der Schwere der Erkrankungen bzw. von vielen komplexen interdisziplinären Faktoren abhängt. Daher bitten wir an dieser Stelle um Verständnis für evtl. Verzögerungen. Wir geben jedoch unser Bestes, die Termine so zu koordinieren, dass wir uns für die Beratung und Behandlung der Patientinnen, die sich bei uns vorstellen, die notwendige Zeit nehmen und sie qualitativ hochwertig und zu ihrer Zufriedenheit versorgen können.


Termine / Anmeldung - Wo muss ich anrufen?

Patienteninformation (pdf-Datei)

Allgemeine Gynäkologische Sprechstunde

 

Mo-Do 08:00-16:00, Fr -14:30 Uhr
Tel.: +49 (0)511 532 9760 / 9761 
Fax: +49 (0)511 532 9763
@ gynaekologische-poliklinik@mh-hannover.de

OP-Planung

Kontakt

Notdienst

Notdienst

Endometriosesprechstunde

Kontakt

Onkologisch Operative Sprechstunde

Kontakt

Ambulante Leistungen

Diagnostik

Die diagnostischen Möglichkeiten unserer Ambulanz entsprechen technisch dem neuesten Stand der Medizin und sind fortschrittlich. Dies ermöglicht alle nicht-invasiven Maßnahmen wie Untersuchungen bei unklaren Befunden der Gebärmutter, der Eierstöcke oder der Brust. Zur optimalen sonographischen Beurteilbarkeit stehen hierzu hochauflösende Vaginal-, Abdominal- und Mammaschallköpfe zur Verfügung. 

Das breite diagnostische Spektrum der Gynäkologischen ambulanz hilft bei der Entscheidung, ob eine stationäre Aufnahme notwendig ist. In diesem Fall kann von der Ambulanz aus direkt ein Termin zur Aufnahme mit der Station vereinbart werden. Bei einem Notfall kann die stationäre Aufnahme unmittelbar erfolgen.

Ambulante Operationen/Eingriffe

Auch die Vorbereitung und die Voruntersuchungen für ambulant durchzuführende operative Eingriffe werden in der Gynäkologischen Ambulanz durchgeführt. Hier werden Sie von der zuständigen Ambulanzärztin/-arzt in Zusammenarbeit mit dem Chefarzt und den Oberärztinnen und -ärzten der Frauenklinik betreut.