Lara Fricke

wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschungsschwerpunkte Prävention und Versorgung spezifischer Zielgruppen und Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik

 

Telefon: +49 (0)511-532-4453

E-Mail: Fricke.Lara@mh-hannover.de

 

Berufsbildungsweg

10/2018 – 09/2020
Masterstudiengang zum M.Sc. in Public Health
Medizinische Hochschule Hannover
Masterarbeit: „Einfluss der Maßnahmen zur Regulierung der COVID-19 Pandemie auf die Influenza-Raten in Deutschland“

10/2015 – 08/2018
Bachelorstudiengang zum B.A. in Public Health/ Gesundheitswissenschaften
Universität Bremen
Bachelorarbeit: „Ist die Inzidenz atopischer Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen mit einer pränatalen Exposition gegenüber Phthalaten assoziiert? Eine systematische Auswertung von Kohortenstudien.“

10/2012 – 09/2015
Ausbildung zur examinierten Gesundheits- und Krankenpflegerin
Evangelisch-lutherische Diakonissenanstalt Marienstift in Braunschweig

 

Beruflicher Werdegang

seit 10/2020
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung, Medizinische Hochschule Hannover
Forschungsschwerpunkt Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik
Projekt: MS-PoV: Multiple Sklerose – Patientenorientierte Versorgung in Niedersachsen

03/2018 – 09/2020
Studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskraft
Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung, Medizinische Hochschule Hannover
Forschungsschwerpunkte
Evidence Based Medicine & Health Technology Assessment;
Prävention und Versorgung spezifischer Zielgruppen (insbes. Epidemiologie)

09/2019 – 10/2019
Praktikum (im Rahmen des Masterstudiengangs)
Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig
Abteilung Epidemiologie

09/2017 – 01/2018
Praxissemester (im Rahmen des Bachelorstudiengangs)
Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung, Medizinische Hochschule Hannover
Forschungsschwerpunkt Prävention und Versorgung spezifischer Zielgruppen (insbes. Epidemiologie)

02/2016 – 07/2017
Examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin auf Basis geringfügiger Beschäftigung
Immerda GmbH – Ambulante Intensivpflege in Oldenburg

11/2011 – 09/2012
Bundesfreiwilligendienst
Pflegerischer Bereich der Herz-, Thorax- und Gefäßstation im Städtischen Klinikum in Braunschweig

 

Publikationen

Abstract

  • Brinkmann M, Fricke LM, Krauth C, Dreier M. Discrete-Choice Experimente zu Verfahren in der Darmkrebsfrüherkennung – ein systematischer Review zu Attributen und ihren Leveln. Postervortrag auf der Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie, Ulm, 11.-13.9.2019.