Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen auf der Website der AG für somatosensorische und vegetative Therapieforschung!

Über uns

Copyright: Beißner, Florian/Neuroradiologie/MHH

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage unserer Forschungsgruppe Somatosensorische und vegetative Therapieforschung!

Unser Forschungsschwerpunkt ist die große Gruppe der somatosensorischen Therapien, deren gemeinsames Element die Stimulation des somatosensorischen Systems, welches unsere Berührungs-, Temperatur- und Schmerzempfindungen verarbeitet.
Wie die letzten Jahrzehnte der Forschung gezeigt haben, gibt es zahlreiche Mechanismen, durch die eine Stimulation von somatosensorischen Nerven den Körper beeinflussen kann. Die Effekte reichen dabei von der Schmerzlinderung über vegetative Effekte bis hin zur Immunmodulation.
Die Art der Stimulation fällt bei den verschiedenen Therapien sehr unterschiedlich aus und umfasst mechanische, thermische, chemische und elektrische Verfahren. Häufige Beispiele sind Akupunktur, elektrische Nervenstimulation, Schröpfen, die Anwendung von Wärme- und Kältekompressen sowie viele verschiedene Formen der Massage und manuellen Therapie.
In unserer Gruppe untersuchen wir diese sehr heterogenen Therapieformen aus einer einheitlichen Perspektive. Ziel ist es, die zugrunde liegenden Wirkmechanismen durch objektive physiologische Effekte am Menschen aufzuklären.

Um dieses Ziel zu erreichen, setzen wir vor allem neurowissenschaftliche Methoden, wie die funktionelle Magnetresonanztomographie, sowie Psychophysik und Elektrophysiologie ein.

Unsere Forschung wird hauptsächlich durch eine großzügige Förderung der Horst-Görtz-Stiftung ermöglicht.


Mitarbeiter*innen

Publikationen

Mehr erfahren