Genetik

Am ZTL werden für die Forschergruppen der MHH unterschiedliche Mäuse- und Ratten-Inzuchtstämme gezüchtet. Die Genetische Diagnostik ist für die genetische Authentizität dieser Stämme verantwortlich. Darüber hinaus bietet die Genetische Diagnostik den Arbeitsgruppen der MHH unterschiedliche Testverfahren an, um den genetischen Hintergrund bei importierten Mäusen und Ratten sowie in Experimentalzuchten zu analysieren und den Genotypen bestimmter Loci zu überprüfen.
Die Genetische Diagnostik unterstützt und berät die Forschergruppen bei der Auswahl von Markersystemen zur Genotypisierung sowie Zuchtstrategien unter Berücksichtigung des Tierschutzgesetzes sowie des Gentechnikgesetzes.   

  • Authentizitätskontrolle des genetischen Hintergrunds:
    Mikrosatellitenmarker (SSLP), Single Nucleotide Polymorphisms (SNP), monoklonale Antikörper (mAbs), Hauttransplantationen,
  • Genotypenkontrolle einzelner Mutationen:
    Allelspezische Oligonukleotide (ASOs), Mikrosatelliten (SSLP), Single Nucleotide Polymorphisms (SNPs), Sequenzierungen, monoklonale Antikörper (mAbs),
  • Beratungsgespräche finden nach Terminabsprache statt.