Rehabilitationsmedizin

Schwerpunkte der Klinik für Rehabilitationsmedizin liegen in der Behandlung körperlicher Begleiterkrankungen von Tumorleiden und Therapiefolgen. Darüber hinaus können über geeignete Assessmentverfahren der individuelle Rehabilitationsbedarf festgestellt und Empfehlungen für geeignete Rehabilitationseinrichtungen gegeben werden. Tumorpatienten erhalten im ambulanten Bereich ein umfassendes Therapieangebot für die Nachbehandlung nach stationären Krankenhausaufenthalten, nach stationären oder ganztags-ambulanten Rehabilitationsmaßnahmen sowie bei komplexen chronischen Funktionsstörungen. Sämtliche Therapien werden nach ärztlicher Untersuchung und Zusatz-Assessments verordnet und von hochqualifizierten Ärztinnen und Ärzten, Therapeutinnen und Therapeuten durchgeführt.

Alle Interventionen werden im Team koordiniert. Darüber hinaus können alle stationären Patientinnen und Patienten auf Veranlassung der behandelnden Fachabteilungen Maßnahmen der Physikalischen und Rehabilitativen Medizin einschließlich rehabilitations-ärztlicher Konsiliaruntersuchungen, Physiotherapie, Ergotherapie, Schlucktherapie, Hydro-, Massage- und Lymphtherapie erhalten. Besondere Angebote sind die mobile Frührehabilitation, die auch auf der Intensivstation möglich ist.

Unser Ziel ist die schnellstmögliche Mobilisierung und Wiedererlangung der Selbstständigkeit, sowie die Verhinderung oder Besserung möglicher krankheits- oder therapiebedingter Komplikationen.

Sie möchten Kontakt aufnehmen?

Kontaktdaten

Chefarzt und Abteilungsleiter:
Prof. Dr. med. Christoph Gutenbrunner

Sekretariat:
Doris De Pauke 
Telefon: +49 511 532-4100 
Fax: +49 511 532-4293 
E-Mail: pmr@mh-hannover.de

Sprechstundenanmeldung

Heike Weigelt / Sabine Plitzke

Telefon: +49 511 532-4115
Fax: +49 511 532-4130 
 

Therapieterminierung

Sarah Carraro/Marina Legatis

Telefon: +49 511 532-4127 oder -5506
Fax:  +49 511 532-4130