Selbsthilfegruppen

Die Diagnose Krebs trifft Betroffene und Angehörige oftmals wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Selbsthilfegruppen stellen mit Ihrem Beratungs- und Begleitungsangebot nach der Diagnosestellung, aber auch im Anschluss an den Krankenhausaufenthalt, eine wichtige Anlaufstelle dar.

Selbsthilfegruppen bieten die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen, Hemmungen zu überwinden und Kontakte zu knüpfen. Hier wird ganz ungezwungen über Erfahrungen und Probleme gesprochen, und Sie können sich Tipps anderer Krebs-Patienten einholen. Sie können aus der Erfahrung anderer Erkrankter lernen und erhalten wertvolle Informationen und Unterstützung, wie die nächsten Schritte anzugehen sind.

Das Claudia von Schilling-Zentrum (CCC Hannover) arbeitet mit regionalen und überregionalen Selbsthilfegruppen zusammen. Jährlich findet ein „Runder Tisch“ mit den Selbsthilfegruppen statt, um Erfahrungen auszutauschen und die Zusammenarbeit zu stärken. Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wenn Sie Vertreter einer Selbsthilfegruppe sind und mehr Informationen benötigen.

Übersicht verschiedener Krebs-Selbsthilfegruppen

Gemeinsam stärker im Kampf gegen Krebs!

In diesem Aufklappmenü finden Sie eine Übersicht von Krebs-Selbsthilfegruppen. Klicken Sie auf die Überschrift, um weitere Informationen (z.B. die Kontaktdaten) zu erhalten. Die Informationen wurden uns von den Selbsthilfegruppen zur Verfügung gestellt.

Die Interessen der Patientinnen und Patienten werden im Vorstand des CCC Hannover vertreten durch:

Andrea Hahne

Bundesgeschäftsstelle BRCA-Netzwerk
Thomas-Mann-Str. 40
53111 Bonn
E-Mail: Andrea.hahne@brca.netzwerk.de

Hier klicken