Dermatoonkologische Ambulanz

 

Präoperative Sprechstunde

Dermatologie; Gebäude K6, Ebene 01 Wartebereich vor Station 41

Das Angebot unserer Sprechstunde für Patienten, die für eine OP vorgesehen sind, umfasst:

 

Dermatoonkologische Sprechstunde

Dermatologie; Gebäude K2, Ebene 01

In der dermatoonkologischen Sprechstunde befinden sich Patienten in Nachsorge mit adjuvanten (unterstützenden) medikamentösen Therapien oder Patienten mit fortgeschrittenem Melanom/Basalzellkarzinom, die eine zielgerichtete Therapie erhalten. Auch Patienten mit kutanen Lymphomen können sich in der dermatoonkologischen Sprechstunde vorstellen. Im Rahmen der Behandlung wird auch die regelmäßig erforderliche Bildgebung (Ultraschall und CT/MRT-Untersuchungen) und die Blutuntersuchungen veranlasst und die Ergebnisse kontrolliert. Nach Beendigung der medikamentösen Therapie erfolgt die weitere Nachsorge in aller Regel über die niedergelassenen Hautfachärzte. Sollte eine Umstellung der Therapie erforderlich sein oder eine Operation geplant werden müssen, wird der individuelle Fall und die bestmögliche Therapie vorab in der interdisziplinären Tumorkonferenz besprochen.

 

Terminvereinbarung

Bitte bringen Sie zu Ihrem Termin mit: