Copyright: Christian Wyrwa / wyrwa fotografie

   

Dr. med. Christin Linderkamp – Curriculum Vitae

    
Frau Dr. Christin Linderkamp absolvierte ihr Medizinstudium an der Medizinische Hochschule Hannover und der Freien Universit‰t Berlin. Ihre Facharztausbildung erfolgte sowohl am Kaiserin Auguste Viktoria Haus (zugehˆrig zur FU Berlin) als auch an der Berliner Charite. Hier begann auch ihre onkologische Fachweiterbildung und hier erfolgte die Promotion mit einer experimentellen, molekulargenetischen Arbeit mit onkologischem Thema. (ÑDie Polymerasekettenreaktion zum Nachweis residueller Leuk‰mie bei Kindern mit ALLì).

1996 und 1997 Geburt eines Sohnes und einer Tochter.

Ab 1999 wurde die Ausbildung an der Medizinischen Hochschule Hannover fortgef¸hrt, mit Erlangung der Zusatzqualifikation P‰diatrische H‰matologie und Onkologie im Jahre 2006. Seit 2005 ist Frau Dr Linderkamp als Ober‰rztin in der Kinderonkologie t‰tig. Gemeinsam mit Dr. Andreas Beilken ist sie mit der Leitung der kinderonkologischen Station betraut. Des Weiteren ist sie in der h‰matologisch-onkologischen Ambulanz und im p‰diatrisch-onkologischen Konsiliardienst t‰tig. Frau Dr. Linderkamp ist gemeinsam mit der Stationsleitung seit 2006 an einem europaweiten Projekt zur Verbesserung der Zusammenarbeit von Kinderkrankenschwestern und ‰rztlichem Personal in der Kinderonkologie beteiligt. (ìCollaboration between nurses and doctors in pediatric oncology: a multistep action research laboratoryî). Sie ist Studienkommissionsmitglied der Wilms Tumor Studie und der Studien zur Behandlung der akuten lymphoblastischen Leuk‰mien. 2008/09 erfolgte die kinderpalliativmedizinische Weiterbildung mit Erlangung der Zusatzqualifikation Palliativmedizin. Seit 2009 arbeitet Frau Dr. Linderkamp im Br¸cken- und Palliativteam der Abteilung, mit dem Ziel die Versorgung schwerkranker Kinder auch zu Hause zu ermˆglichen. Seit 2015 ist Frau Dr Linderkamp Leiterin des psychosozialen Teams.