Ärzte- Facharztausbildungen

 

Facharzt/ Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin:

Im Rahmen eines sogenannten „common trunk“ erfolgt zunächst eine strukturierte 3-jährige Ausbildung mit festgelegter Rotation durch sämtliche Abteilungen der Kinderklinik inklusive der Intensivabteilungen und der Sonografie sowie Teilnahme an Hausdiensten und Versorgung der Notaufnahme. In den letzten beiden Jahren schließt sich dann eine Spezialisierung an.

 

Spezialisierung zum Pneumologen/ Allergologen / Neonatologen / Kinderrheumatologen:

An unserer Klinik können die Zusatzbezeichnungen „Pädiatrische Pneumologie“, „Allergologie“, „Neonatologie“ und "Kinderrheumatologie" erworben werden. Ein Teil der Ausbildung für diese Spezialisierungen kann während der Facharztzeit absolviert werden. Es schließt sich dann eine Ausbildung von 1 Jahr im Fall der Allergologie und jeweils 2 Jahre im Fall der Pneumologie und Neonatologie an.  Die Zusatzweiterbildung Kinderrheumatologie umfasst 18 Monate nach der Facharztausbildung.