HIV

Auch heute noch ist die HIV-Infektion nicht heilbar. Wir können aber mit guter medizinischer Behandlung viele gute Lebensjahre gewinnen. Wir sind sicher, dass die von uns behandelten HIV-positiven Kinder die Schule besuchen und einen Beruf erlernen werden. Auch heute ist die HIV-Infektion ein Makel. Dies muss nicht sein, da niemand Angst haben muss, von einem HIV-positiven Kind angesteckt zu werden. Nicht im Kindergarten, nicht in der Schule, nicht unter Freunden.  Die Behandlung von HIV-positiven Kindern erfordert spezielles Wissen. Als einzige Einrichtung in Niedersachsen haben wir eine spezialisierte Ambulanz für HIV-positive Kinder.  In der Pädiatrischen Arbeitsgemeinschaft AIDS (PAAD) arbeiten wir eng mit den anderen HIV-Kinder-Ambulanzen in Deutschland und Österreich zusammen.

Die Ambulanz stellt sich vor

Sprechstunde

  • Do: 08:00-12:00 Uhr
  • und nach Vereinbarung

Anmeldung

  • Mo - Do: 08:00-15:30 Uhr
  • Fr: 08:00-14:00 Uhr
  • Tel.: 0511 532-3251
  • Fax: 0511 532-9474

Ärztinnen/Ärzte

 

 

 

 

Ambulanzteam

Ambulanzschwestern

  • Kathrin Exner
  • Tanja Klösel
  • Heidrun Makowsky
  • Britta Petrik

 

Ambulanzteam

Wichtige Informationen