Neonatologische Nachsorgeambulanz / Monitorsprechstunde

Die Neonatologie bildet gemeinsam  mit der Klinik für Geburtshilfe ein Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe, in dem extrem kleine Frühgeborene und schwer kranke Kinder optimal und hochspezialisiert versorgt werden können. Nach der Entlassung werden diese Kinder in unserer neonatologischen Nachsorgesprechstunde angebunden. Ergänzend zur ambulanten Betreuung durch den niedergelassenen Kinderarzt, bieten wir den Familien eine umfassende entwicklungsneurologische Nachuntersuchung unserer kleinen Patienten an. Wir sind mit unseren Kollegen in der Hochschule gut vernetzt und können bei komplexen Erkrankungen eine umfassende interdisziplinäre Betreuung gewährleisten.

 

In der Monitorsprechstunde werden Kleinkinder mit Atemregulationsstörungen und/oder Lungenerkrankungen, die eine Heimmonitorüberwachung benötigen, betreut. Weiterhin können ambulante diagnostische Pulsoximetrien durchgeführt werden.

Die Ambulanz stellt sich vor

Sprechstunde

  • Mo - Fr: 07:00-15:00 Uhr
  • und nach Vereinbarung

Anmeldung

  • Tel.: 0511 532-9122
  • Fax: 0511 532-8127

Ambulanzschwestern

  • Stefanie Ramm

 

 

Ambulanzteam