Bettina Bohnhorst, Prof. Dr. med.

ist Facharzt für Kinderheilkunde- und Jugendmedizin (Pädiatrie).

Sie studierte Humanmedizin in Hannover und absolvierte ihre Ausbildung zur Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin an der Kinderklinik der MHH. 2005 habilitierte sie in dem Fach Kinderheilkunde zum Thema "Atemregulationsstörungen bei Frühgeborenen: Klinische Untersuchungen zu Pathophysiologie und Therapie".

 

Ihr klinischer Schwerpunkt liegt in der Neonatologie. Sie ist leitende Oberärztin der Früh- und Neugeborenenintensivstation. Darüber hinaus ist sie oberärztlich verantwortlich für die Neonatologische Ambulanz, in der Früh- und Neugeborene entwicklungsneurologisch nachuntersucht und Monitor überwachte Kinder betreut werden; und das Schlaflabor.

 

Ihre wissenschaftliche Aktivität betrifft hauptsächlich die Durchführung klinischer Studien bei Frühgeborenen zur Pathophysiologie und Therapie von Atemregulationsstörungen.

Darüber hinaus ist sie als Projektleiterin verantwortlich für die Teilnahme der MHH an verschiedenen deutschlandweiten Multicenterstudien im Bereich der Neonatologie (GNN, PRIMAL, FiO2-C) sowie der Teilnahme an einer weltweiten Multicentersudie zur Behandlung der Frühgeborenenretinopathie (RAINBOW).


 

Kontakt