Neonatologie (Prof. Dr. Bohnhorst / Prof. Dr. Peter)

 

Forschungsschwerpunkte

Die Behandlung von Frühgeborenen hat sich in den letzten Jahren auf immer unreifere und kleinere Kinder ausgeweitet. Viele Körperfunktionen dieser extrem kleinen Kinder sind noch nicht ausgereift und bieten Besonderheiten, die bei älteren Kindern nicht mehr beobachtet werden, für Frühgeborene aber physiologisch sind. Darüber hinaus gibt es Erkrankungen, die derart nur bei Frühgeborenen auftreten. Die Forschungsgruppe Neonatologie untersucht die Gesetzmäßigkeiten dieser unreifen Körperfunktionen und die Bedingungen, unter denen bestimmte Errkankungen bei Frügeborenen auftreten. Hierbei stellen Untersuchungen zur Ätiologie und Therapie der unreifen Atemregulation sowie zu Stoffwechselvorgängen und Ernährung einen zentralen Punkt der Aktivität dar. Ziel ist es, Störungen frühzeitig zu erkennen, die Behandlung dieser sehr kleinen Frühgeborenen zu verbessern und damit ihre Chancen für ein gesundes Überleben zu vergrößern.

 

 

Prof. Dr. med. B. Bohnhorst

Mehr

Prof Dr. med. Corinna Peter

Mehr

Weitere Infos