Kinderstation

Station 63

Wir betreuen und behandeln Kinder und Jugendliche mit angeborenen und erworbenen Lungenerkrankungen (z.B. Mukoviszidose, interstitielle Lungenerkrankungen, angeborenen Lungenfehlbildungen und chronische Lungenerkrankungen im Endstadium, die eine Lungentransplantation erfordern), sowie Kinder mit immunologischen (angeborene und erworbene Immundefekte), allergologischen (Asthma bronchiale, Neurodermitis, Nahrungsmittelallergien und Insektengiftallergien) und rheumatologischen (frühkindliches Rheuma, Autoimmunerkrankungen) Krankheitsbildern.

Unser hochqualifiziertes und erfahrenes Team an Ärzten/-innen und Kinderkrankenpflegern/-innen sowie neuste Technik stellen eine erstklassige Behandlung und Versorgung unserer Patienten sicher. Weitere Spezialisten wie Psychologen, (Atem-) Physiotherapeuten, Ernährungsberaterinnen, Sozialarbeiter und Sporttherapeuten unterstützen unsere Patienten während und auch nach der stationären Behandlung.

Um unseren Patienten eine optimale Versorgung bieten zu können, kooperieren wir eng mit anderen Kliniken und Instituten der Medizinischen Hochschule Hannover.

Neben der stationären Behandlung bieten wir weitere Spezialambulanzen an.

 

 

Behandlungsschwerpunkte

mehr

Wichtige Informationen für Eltern

mehr

Das Team

mehr

Kontakt

  • Tel.: 0511 532-3266
  • Fax: 0511 532-9125