Rekonstruktive Chirurgie

freier Oberkörper mit Markierungen für eine Brust-OP

In der Rekonstruktiven Chirurgie werden Haut- und Weichteildefektzustände sowie Funktionsstörungen nach Unfällen, Behandlungsfolgen und angeborenen Fehlbildungen (Konstruktive Chirurgie) behandelt.


DGPRÄC: Rekonstruktive Chirurgie

DGPRÄC

Die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (Abkürzung: DGPRÄC) ist ein Berufsverband und die wissenschaftliche Fachgesellschaft für plastische Chirurgen in Deutschland mit Sitz in Berlin. Die DGPRÄC wurde am 16. Oktober 1968 in Bochum unter dem Namen „Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen“ (VDPC) gegründet, der 2005 angepasst wurde. Mitglieder der DGPRÄC sind ausschließlich Fachärzte für Plastische Chirurgie bzw. für Plastische und Ästhetische Chirurgie.