ABX-1431

Verhaltenstherapeutische Behandlung der Tics von Zuhause aus

ABX-1431 ist ein neues, von der Firma Abide Therapeutics entwickeltes Präparat. Es stellt aus pharmakologischer Sicht einen neuartigen Behandlungsansatz dar. Das Arzneimittel hemmt den Abbau von körpereigenen Botenstoffen, den sogenannten Endocannabinoiden, die an die Cannabinoid-Rezeptoren des Gehirns binden. Es gibt Hinweise darauf, dass die Wirkung von ABX-1431 mit Arzneimitteln auf Cannabis-Basis vergleichbar ist. Dabei erscheint ABX-1431 jedoch wirksamer und besser verträglich im Vergleich zu Cannabis-basierten Medikamenten.

Auf der Grundlage der klinischen Erfahrungen mit der Anwendung von Arzneimitteln auf Cannabis-Basis zur Behandlung des Tourette-Syndroms wird erwartet, dass ABX-1431 nicht nur eine Besserung der Tics, sondern auch der psychiatrischen Begleiterkrankungen bewirkt.

Das Prüfpräparat ABX-1431 erwies sich in den ersten Studien an Menschen als gut verträglich. Nun soll es im Rahmen einer 10-wöchigen Studie bei Erwachsenen mit Tourette-Syndrom getestet werden.

Die Rekrutierung der Probanden für diese Studie ist aktuelle beendet.
Studienergebnisse liegen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor.

 

Bei generellem Studieninteressen können Sie sich unter folgender Email melden: tourette-studien@mh-hannover.de

 

Flyer

 

Kontakt bei Teilnahmewunsch

☎ 0511-532-5524  
Email: psy-abx-1431@mh-hannover.de

 

zurück