Canna-Tics

Untersuchung der Wirksamkeit von Cannabis-basierten Medikamenten in der Behandlung von Tics

Seit einigen Jahren mehren sich Hinweise darauf, dass das Tourette-Syndrom erfolgreich mit Cannabis bzw. Cannabis-basierten Medikamenten behandelt werden kann. Die seit Anfang 2018 in unserer Klinik gestartete Studie, ist eine große multizentrische Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit des Cannabis-basierten Medikamentes SATIVEX® (Nabiximols) zur Behandlung von Menschen mit Tic-Störungen bzw. Tourette-Syndrom. SATIVEX® ist ein Mundspray, das in Deutschland bereits für die Behandlung der Spastik bei Patienten mit Multipler Sklerose zugelassen ist.

Falls Sie 18 Jahre oder älter sind und bei Ihnen ein Tourette-Syndrom bzw. eine chronische Tic-Störung besteht und Sie Interesse an einer Studienteilnahme haben, dann können Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Wir informieren Sie gerne zu den Details dieser aktuell laufenden Untersuchung. Eine Teilnahme ist jederzeit möglich.

 

Flyer

 

Kontakt bei Teilnahmewunsch

☎ 0511-532-5524  
Email: tourette-studien@mh-hannover.de  mit dem Betreff “Tic Genetics”

 

zurück