Das Aufnahme- und Patientenmanagement

der Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie

Aufnahmemanagement

Das Aufnahmemanagement koordiniert alle Aufnahmen der Klinik, berät niedergelassene Kollegen, Angehörige und Betroffene.

Wir sind ansprechbar für...  

  • Patienten mit gesicherter fachärztlicher Diagnose
  • niedergelassene Ärzte und Psychologen die Patienten vermitteln wollen
  • Angehörige, die bei ihren Angehörigen einen stationären Behandlungsbedarf sehen.

 

Für Sie als Patient sind wir Ihr erster Ansprechpartner rund um Ihre stationäre Behandlung in unserer Klinik.
Während eines ersten Gesprächs teilen Sie uns in Ruhe mit, aus welchem aktuellen Anlass Sie den Kontakt zu uns suchen.

Um Ihren Gesundheitszustand besser einschätzen zu können, fragen wir nach

  • Ihrem aktuellen Wohlbefinden,
  • einer bereits gestellten Diagnose oder
  • bereits bekannten Begleiterkrankungen.

Anhand dieser Informationen wird über die Aufnahme oder mögliche Übernahmen durch eine andere Klinik entschieden.

Sollte es zu einer stationären Aufnahme bei uns kommen, koordinieren wir gemeinsam mit Ihnen den bestmöglichen Termin und bestellen Sie persönlich zur stationären Behandlung ein.