Willkommen auf unserer Homepage!

 

Wir möchten Ihnen, liebe Besucherinnen und Besucher der Homepage der Klinik für Zahnerhaltung, Parodontologie und Präventive Zahnheilkunde, unsere Abteilung, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorstellen.

Die Klinik für Zahnerhaltung, Parodontologie und Präventive Zahnheilkunde wurde 1973 gegründet und ist Teil des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Pro Semester werden in unserer Klinik rund 80 Studierende ausgebildet.

Klinische und wissenschaftliche Schwerpunkte sind die Kinderzahnheilkunde und Prophylaxe, die konservierende Zahnheilkunde (Kariologie) einschließlich der Endodontologie sowie die Behandlung von Parodontal- und Periimplantaterkrankungen.

 

Klinisches Leistungsspektrum

Die Patientenversorgung der Klinik für Zahnerhaltung, Parodontologie und Präventive Zahnheilkunde erfolgt im Rahmen des studentischen Unterrichtes in verschiedenen klinischen Kursen und durch die zahnärztlichen Mitarbeiter/innen. Unter anderem umfasst das Leistungsspektrum die

  • Schmerzbehandlung
  • Individual- und Gruppenprophylaxe, Bestimmung des Kariesrisikos 
  • Professionelle Zahn- und Mundhygiene (Professionelle Zahnreinigung - PZR)
  • zahnärztlichen Gesundheits(früh)förderung - interdisziplinär
  • Füllungstherapie: Kunststoff- und Einlagefüllungen (Goldgussfüllungen und Keramikeinlagefüllungen), Teilkronen (Goldguss
    und Keramik), Verblendschalen (Veneers) 
  • Systematische Parodontalbehandlung: PAR-Vorbehandlung (Initialbehandlung und antiinfektiöse Therapie) chirurgische Parodontaltherapie (resektiv, regenerativ, plastisch), unterstützende Parodontaltherapie 
  • Diagnostik und Behandlung von Mundgeruch - HALITOSIS
  • Diagnostik und Behandlung von periimplantären Erkrankungen
  • Wurzelkanalbehandlungen
  • Traumatologie der Zähne
  • Kinderzahnheilkunde
  • Prophylaxe und Therapie vor und nach Strahlen- und Chemotherapie 
  • Nachsorge (Recall) bei Patienten nach Parodontal-Behandlung, nach Implantatversorgung und  nach 
    endodontischer Behandlung