ANNAcTRUS

ANNA cTRUS ermöglicht eine präzisere Diagnostik des Prostatakarzinoms durch eine spezielle computergestützte Analyse von transrektalen Ultraschallbildern der Prostata und im Nachfolgenden eine gezielte Probeentnahme aus den markierten und auffälligen Läsionen der Prostata.

ANNA steht für „artifizielle neuronale Netzwerkanalyse“ und basiert auf einer großen Reihe von histopathologisch gesicherten Vergleichen zwischen Ultraschallbildern und Prostatapräparaten nach radikaler Prostatektomie.

Diese komplexe Datensammlung wird bei der Verarbeitung der Ultraschallbilder unserer Patienten herangezogen. Das System projiziert seine Auswertungen mit roten Markierungen auf die vorliegenden Aufnahmen. Nun ist eine gezielte Prostatastanzbiopsie durch den behandelnden Arzt problemlos möglich. Die signifikante Erhöhung der Treffsicherheit konnte bereits in mehreren Studien belegt werden.

Hier finden Sie unseren Flyer mit ausführlichen Informationen.

 

Ultraschallbild eines Prostataquerschnitts, Copyright: Klinik für Urologie/MHH
Ultraschallbild eines Prostataquerschnitts, Copyright: Klinik für Urologie/MHH
Analysierte Ultraschallbilder dieser Prostata, Copyright: Klinik für Urologie/MHH
Analysierte Ultraschallbilder dieser Prostata, Copyright: Klinik für Urologie/MHH