Fabian Tetzlaff

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

M.Sc. Demographie

 

Tel: 0511 532 5077

Email: tetzlaff.fabian@mh-hannover.de

 

Beruflicher Werdegang

  • seit 12/2020 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Medizinischen Soziologie im Projekt „Wie lange können wir arbeiten? Die Entwicklung der Lebensarbeitszeit aus gesundheitlicher Perspektive“
  • seit 05/2019 Doktorand im Projekt „Die Morbiditätskompressionsthese und ihre Alternativen im Kontext gesundheitlicher Ungleichheit“ zum Thema „Die Morbiditäts- und Mortalitätsentwicklung von Lungenkrebs in Deutschland“
  • 2016-2020 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Allgemeinmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover in der AG Palliativmedizin
  • 2015-2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Allgemeinmedizin der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • 2010-2014 wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Allgemeinmedizin der Universität Rostock
  • 2009-2014 Studium der Sozialwissenschaften (B.A.) und der Demographie (M.Sc.) an der Universität Rostock
  • Masterarbeit zum Thema der zeitlichen Entwicklung des Lungenkarzinoms in den USA

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Morbiditäts- und Mortalitätsentwicklung onkologischer Erkrankungen
  • Soziale Ungleichheit in Inzidenz und Mortalität onkologischer Erkrankungen
  • Entwicklung der Lebenserwartung
  • Statistische Analysen von Survey- und Sekundärdaten

 

Lehre

  • Im Modul „Psychologische und soziologische Grundlagen der Medizin“ in den Seminaren Demografie, Sozialisation und Soziale Ungleichheit (2. Studienjahr des Modellstudiengangs Medizin HannibaL)