Gesundheit

Neuer Service versorgt Patient_innen mit persönlichen Sachen

Angehörige können Patient_innen der MHH nun über einen Hol- und Bringdienst mit persönlichen Sachen wie etwa Kleidung und Wäsche versorgen.

Copyright: Karin Kaiser/MHH

Stand: 20. April 2020

Um die Folgen des Besuchsverbots etwas abzumildern, hat die Medizinischen Hochschule einen speziellen Hol- und Bringservice eingerichtet - und zwar für die zwingend und nicht verschiebbare Sach-/Wäscheversorgung der stationären Patient_innen durch ihre Angehörigen.

Eine hierfür eingesetzte Kraft nimmt die gebrachten Sachen von den Angehörigen am Service-Point im Hauptklinikum (Haupteingang neben der Notaufnahme) entgegen und übergibt diese an die Pflegekraft der betroffenen Station der Patientin oder des Patienten. Der Hol- und Bringservice ist werktags von 13 Uhr bis 18 Uhr zu nutzen.

Die MHH bittet alle, zum Schutz der Betroffenen die vorgegeben Zeiten des angebotenen Services einzuhalten!

Weitere Infos für Patient_innen und Gäste zur Corona-Situation gibt es hier.

Infos zu Ihrem Aufenthalt - stationär oder ambulant - gibt es hier.