Literaturempfehlungen

 

Antidiskriminierungsstelle des Bundes (Hrsg.) (2010): Benachteiligung von Trans*Personen, insbesondere im Arbeitsleben.

 

Antidiskriminierungsstelle des Bundes (2017): Diskriminierungserfahrungen in Deutschland Ergebnisse einer Repräsentativ- und einer Betroffenenbefragung.

 

Antidiskriminierungsstelle des Bundes (Hrsg.) (2018): Leitfaden: Diskriminierungsschutz an Hochschulen. Ein Praxisleitfaden für Mitarbeitende im Hochschulbereich.

 

Artikel: 'We don’t know if your baby’s a boy or a girl': growing up intersex.

 

Broschüre: "Trans* im Job: Erst Tabubruch, jetzt selbstverständlich? Ein Reader über Transgeschlechtlichkeit als Thema in der Arbeitswelt." Trans- und Intergeschlechtlichkeit im deutschen Recht.

 

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (2011): Diversität gestalten. Erfolgreiche Integration in Kommunen.

 

Czollek, Leah Carola/Perko, Gudrun/Weinbach, Heike (2019): Praxishandbuch Social Justice und Diversity. Theorien, Training, Methoden, Übungen.

 

Degele, Nina /Winker, Gabriele (2010): Intersektionalität. Zur Analyse sozialer Ungleichheit.

 

Deutscher Frauenrat e.V. (Hrsg.) (2015): FrauenRat Ausgabe 5/2015. Thema: Gleiches Recht jedes Geschlecht. Vielfalt leben und anerkennen.

 

Geiger, Gunter/ Gurk, Elmar/ Juch, Markus/Kohn, Burkhard/Eng, Achim/ Klinzing, Kristin (Hrsg.) (2015): Menschenrechte und Alter. Ein sozialpolitischer und gesellschaftlicher Diskurs.

 

Günster, Christian/Klose, Joachim/Schmacke, Norbert (Hrsg.) (2012): Versorgungs-Report. Schwerpunkt: Gesundheit im Alter.

 

Hoyer, Birgit (Hrsg.) (2015): Migration und Gender: Bildungschancen durch Diversity-Kompetenz.

 

Initiative Neue Qualität der Arbeit (2017): Alle in eine Schublade? Altersstereotype erkennen und überwinden?

 

IsiEmhh-Newsletter

 

Klein, Uta/Heitzmann, Daniela (Hrsg.) (2012): Hochschule und Diversity. Theoretische Zugänge und emprische Bestandsaufnahme.

 

Lutze, Helma/Wolde, Anja/ Franzke, Astrid/Ruokonen, Minna (Projektsteuerung) (2013): "VIELFALT an Hochschulen entdecken, fördern, nutzen. Handlungsempfehlungen für diversitätssensible Mentoring-Projekte an Hochschulen".

 

Markowis, Freya A. (2015): Mandatsträgerinnen und Mandatsträger mit Migrationshintergrund. Karrierewege und substantielle Repräsentation von Landtagsabgeordneten mit Zuwanderungsgeschichte.

 

Miemietz, Bärbel (Hrsg.) (2013) unter Mitarbeit von Nino Polikashvili: Medizin und Geschlecht. Perspektiven für Lehre, Forschung & Krankenversorgung.

 

Oldenburger, Jenny (2010): Pflegekräfte mit Migrationshintergrund im interkulturellen Team als Ressource für eine erfolgreiche kultursensible Altenpflege.

 

Paillon, Monika (2010): Kultursensible Altenpflege. Ideensammlung im Fokus Demenz.

 

Plett, Konstanze (2015): Diskriminierungspotentiale gegenüber trans- und intergeschlechtlichen Menschen im deutschen Recht.

 

Queeres Netzwerk Niedersachsen e.V., Landeshauptstadt Hannover: Grauzone Regenbogenfamilien. Eine Broschüre - nicht nur - für familienbezogenes Fachbpersonal.

 

Ratgeber "Finanzierung von Ausbildung und Studium mit Kind".

 

Smykalla, Sandra/ Vinz, Dagmar (Hrsg.) (2012): Intersektionalität zwischen Gender und Diversity. Theorien, Methoden und Politiken der Chancengleichheit.

 

Spallek, Jacob (2012): Migrantengesundheit. Die Sicht der Life-Course-Epidemiologie am Beispiel von Krebs bei türkischen Zuwanderern.

 

Steinbach, Iris (2011): Interkulturelle Pflege.

 

van Keuk, E./Ghaderi, C./Joksimovic, L./David, D. (Hrsg.) (2011): Diversity - Transkulturelle Kompetenz in klinischen und sozialen Arbeitsfeldern.

 

Walgenbach, Katharina/Dietze, Gabriele/Hornscheidt, Lann/Palm, Kerstin (2007): Gender als interdependente Kategorie. Neue Perspektiven auf Intersektionalität, Diversität und Heterogenität.

 

Wersig, Maria (2017): Fälle zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).