Flyer Jubiläumsdurchgang 2019-2021

Flyer Jubiläumsdurchgang 2019-2021

Ina-Pichlmayr-Mentoring für Nachwuchswissenschaftlerinnen der MHH

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Ina-Pichlmayr-Mentorings!

Das seit 2004 bestehende Programm unterstützt besonders engagierte und erfolgreiche Prostdoktorandinnen aus allen Fächern an der MHH, die eine Professur oder eine vergleichbare Karriere in der Wissenschaft anstreben.

Einzelne Veranstaltungen sind mit Fortbildungspunkten der Niedersächsischen Ärztekammer zertifiziert!

Mitglied im Bundesverband Mentoring in der Wissenschaft

Modellbeispiel für Gleichstellungsmaßnahmen im DFG Intrumentenkasten

 


Namensgeberin - Professorin Dr. med. Ina Pichlmayr

Das Programm trägt den Namen der 1997 emeritierten Professorin Dr. med. Ina Pichlmayr

Archiv MHH

1932
geboren in Wahlstatt/Schlesien

1950-1956
Medizinstudium an der Ludwig-Maximilians Universität München

1956
Promotion in Medizin an der LMU

1957-1958
Medizinalassistentin

1959-1963
Facharztweiterbildung an der Anästhesieabteilung der Chirurgischen Universitätsklinik in München

1961
erste Oberärztin der Chirurgischen Universitätsklinik

1968
Habilitation in München und Wechsel an die Medizinische Hochschule Hannover

1972
Professorin für Anästhesiologie an der MHH

1974-1997
Leitung der Anästhesieabteilung IV des Instituts für Anästhesiologie der MHH

Mutter von fünf Kindern

Engagement für die Rudolf Pichlmayr Stiftung, Rehabilitation
nach Organtransplantation bei Kindern und Jugendlichen,
1997-2001 Leitung der Stiftung und des Ederhofes in Österreich


Kontakt zur Programmleitung und -koordination

Dr. Bärbel Miemietz

Gleichstellungsbeauftragte der MHH

Telefon: +49 (0) 511 532-6501

Fax:+49 (0) 511 532-3441

E-Mail:

Gleichstellung/at/mh-hannover.de 

Maria Neumann

Koordinatorin Ina-Pichlmayr-Mentoring

Tel.: +49 (0) 511 532-6502

Fax: +49 (0) 511 532-3441

E-Mail:

mentoring/at/mh-hannover.de