Copyright: Kaiser/MHH

Heimbasiertes Trainings- und Versorgungsprogramm bei Kolorektal-, Brust und Prostatakarzinom

Ein Versorgungsprojekt mit online-gestütztem Training 

 

Krebsdiagnosen zählen zu den häufigsten Erkrankungen und sind die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Lebensstilfaktoren wie z.B. Bewegungsmangel, sind häufige Ursachen für diese Erkrankungen. Bei dieser Studie handelt es sich um ein onlinebasiertes Versorgungsprojekt, speziell für Patienten*innen mit Darm- (CR), Brust- (B) und Prostatakrebs (P)

Um die Lebensqualität zu verbessern und die Leistungsfähigkeit zu stärken, wurde, in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Leipzig, ein heimbasiertes Training erarbeitet, welches mit Hilfe einer speziell entwickelten App das Training von Zuhause möglich macht. Des Weiteren beinhalten die Untersuchungen eine umfangreiche Blutanalyse, eine Ultraschallmessung zur Gefäßfunktion und die Körperzusammensetzung mittels bioelektrischer Impedanz Analyse (BIA). Durch den technologisch gestützten Ansatz ist eine Versorgung auch in der aktuellen Corona-Situation möglich und wird Sie auch in der Zukunft aktiv begleiten können.

 

Bei Interesse freuen wir uns über Ihren Kontakt,

Ihr CRBP-TS Team Hannover