Transparenz in der Forschung

Die Medizinische Hochschule Hannover ist die forschungsstärkste hochschulmedizinische Einrichtung Deutschlands (DFG Förderatlas 2018). Ein Erfolg, der verpflichtet. Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind Garanten für die Medizin von morgen. Sie tragen eine hohe gesellschaftliche Verantwortung. Wissenschaftsfreiheit auf der einen Seite und Wissenschaftsverantwortung auf der anderen sind zwei Seiten derselben Medaille. Unser Grundgesetz garantiert und verlangt beides.

Die MHH hat sich gem. dem Hochschulentwicklungsvertrag der niedersächsischen Hochschulen aus dem Jahre 2013 und den Leitlinien zur Transparenz in der Forschung der Landeshochschulkonferenz und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur zu Transparenz grundsätzlich für alle Forschungsvorhaben verpflichtet. Mit kontinuierlichen und gut zugänglichen Informationen will die MHH die Transparenz ihrer Forschungsvorhaben wahren. Mit der Kommission für Forschungsethik stellt die Hochschule ihren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Expertinnen und Experten zur Seite, die sich ihnen in ethischen Fragenstellungen im Zusammenhang mit ihren Forschungsvorhaben stellen.

Transparenz in der Forschung (Forschungsbericht)

Aufgrund von technischen Herausforderungen durch die Einführung eines Forschungsinformationssystems (FIS) können wir Ihnen seit 2016 nur ein Projekt aus der MHH explizit visuell präsentieren. Mit Einführung des Forschungsinforationssystems (FIS) wird der Forschungsbericht wieder in der bekannten Art und Weise veröffentlich werden.

Transparenz über Projektförderungen

Die MHH stellt grundlegende Daten über laufende drittmittelfinanzierte Projekte zum Stichtag 01.12.2019 zur Verfügung.

Transparenz in der Hochschule

Die MHH stellt mit der Kommission für Forschungsethik ihren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Expertinnen und Experten zur Seite, die sich ihnen in ethischen Fragenstellungen im Zusammenhang mit ihren Forschungsvorhaben stellen.

Transparenz in der Öffentlichkeit

Die MHH veröffentlicht zu ausgesuchten Forschungsvorhaben regelmäßig Presseinformationen, lädt z.B. zu Projektvorstellungen 23. HilF-Symposium beim „Tag der offenen Tür" oder aber zur Patientenuniversität ein.