EU-FORSCHUNGSFÖRDERUNG

EU-Referat der MHH

Wir beraten Sie zu Forschungsförderung auf EU-Ebene, spezifisch zu Horizon 2020, dem aktuellen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der EU, aber auch zu anderen Programmen, wie ERA-Nets, JPIs, dem 3. Gesundheitsprogramm der EU oder Strukturfonds. Wir unterstützen Sie bei der Antragstellung und beraten Sie zu administrativen und finanziellen Aspekten der Projektabwicklung.

Bild von K. Dinkla-Ritter / MHH

KONTAKT

fwt.eu-office@mh-hannover.de

 

Dr. Katrin Dinkla-Ritter

Strukturfondsbeauftragte

Tel.: +49 511 532 - 7904

dinkla.katrin@mh-hannover.de

 

Dr. Simone Heß

Leitung der Stabsstelle FWT | Vertreterin Strukturfondsbeauftragte

Tel.: +49 511 532 - 7903

hess.simone@mh-hannover.de

 


Angebote und Informationen

EU-Antragsunterstützung

Als Lebenswissenschaftler*innen erhalten Sie professionelle Unterstützung bei der Beantragung, Durchführung und dem Abschluss von EU-Projekten.

Weiter
EU-Projekte der MHH

Alle Horizon 2020-, FP7- und sonstige EU-Projekte der MHH haben wir hier für Sie zusammengestellt.

 

Weiter
Fördermöglichkeiten

Hier finden Sie relevante Ausschreibungen für die Forschenden der MHH.

Weiter

 

EU-Beauftragte der MHH

Prof. Dr. Claudia Grothe

Stellvertreter: Prof. Dr. Reinhold E. Schmidt

 

Das Referat für EU-Forschungsförderung arbeitet eng zusammen mit dem EU-Hochschulbüro Hannover/Hildesheim und der Drittmittelabteilung des Helmholtz Zentrums für Infektionsforschung in Braunschweig.

 

Zur Startseite Forschung, Wissen, Transfer