EU-ANTRAGSUNTERSTÜTZUNG

für Lebenswissenschaftler*innen der MHH

Bild von K. Dinkla-Ritter / MHH

Wir finden gemeinsam mit Ihnen das passende Förderformat der EU für Ihr Forschungsvorhaben und unterstützen Sie in allen Phasen, von der Antragsstellung bis hin zum Projektabschluss. Nehmen Sie sehr gerne Kontakt zu uns auf.

fwt.eu-office@mh-hannover.de


EU-Antragsunterstützung im Detail

Nationale Kontaktstellen (NKS)...

Hintergrund, Beratung, Informatinen, Veranstaltungen und Vernetzung: die nationalen Kontaktstellen

...gibt es jeweils für alle Programmbereiche von Horizont 2020.

...sind in fast allen Ländern, die an Horizont 2020 teilnehmen, eingerichtet.

...sind in Deutschland durch die Bundesregierung finanziert und i.d.R. bei Projektträgern angesiedelt.

...bilden ein wichtiges Bindeglied zwischen Förder-interessierten, EU-Referentinnen und -Referenten an Einrichtungen und weiteren Beratenden, den Bundes-ministerien und der Europäischen Kommission.

Quelle: Flyer "Kompetente Beratung für Forschung und Innovation in Europa" des BMBF, 2019


Auch noch interessant

Bild von Michael Gaida / Pixabay

Assoziierte Länder

Teilnahmeberechtigte Länder

Weiter
EEN Logo

Enterprise Europe Network

für kleine und mittlere Unternehmen

Weiter
Bild von skeeze / Pixabay

Ethik-Review-Prozess

Beachtung ethischer Aspekte

Weiter
Bild von Free-Photos / Pixabay

Europ. Innovation Partnership

Active and Healthy Ageing

Weiter
EASME | Executive Agency for SMEs - European Commission

Executive Agency for SMEs

für kleine und mittlere Unternehmen

Weiter
Bild von Ryan McGuire / Pixabay

Fit for Health

Support für Projekte in der Medizin

Weiter
Bild von Free-Photos / Pixabay

Geistiges Eigentum Helpdesk

Intellectual Property (IP)

Weiter
Bild von StartupStockPhotos / Pixabay

Gutachterdatenbank der EU

Wichtig für den Projektantrag

Weiter
Bild von Noupload / Pixabay

Int. Kooperationsländer

Co-operation Partner Countries (ICPC)

Weiter
Bild von Wilfried Pohnke / Pixabay

Nanomedicine

European Technology Platform

Weiter

 

Zur Startseite Forschung, Wissen, Transfer