MHH Young Faculty Programs

Young Academy, CORE 100 Pilot, PRACTIS, TITUS

 

The young academy program (Junge Akademie)

for advanced training of medical and life scientists was introduced in summer 2014 as a major step in the academic career of a “medical faculty”. Every year up to 30 new candidates (medical doctors in their advanced phase of clinical training and senior Postdocs) could enter the 3-year program. They received 4-6 months of “protected” time each year to do research and teaching.

More info: Dr. Bernhard Schiedlmeier Schiedlmeier.Bernhard@mh-hannover.de; Dr. Susanne Kruse kruse.susanne@mh-hannover.de 

 

CORE 100 Pilot: Neues Advanced Clinician Scientist- Programm

Förderung vom Land Niedersachsen und der Else Kröner-Fresenius-Stiftung.Das Ziel des Programms besteht darin, die individuellen Karrieren von wissenschaftlich tätigen Ärztinnen und Ärzten gezielt zu fördern. Ein Frauenanteil von 50% wird angestrebt. Thematisch liegt der Schwerpunkt auf den Themen Organregeneration und -ersatz mit den Schwerpunkten Transplantation, künstliche Organunterstützung und Regenerative Medizin.

Hochqualifizierte Ärztinnen und Ärzte aller Fachdisziplinen mit abgeschlossener Facharztausbildung können sich für eine Förderung bewerben. Das Programm bietet über einen Zeitraum von 3 Jahren Förderung für eine wissenschaftliche Freistellung für Forschung und Lehre von bis zu 50%, welche flexibel gestaltet werden kann. Zudem stehen Sachmittel in der Höhe von bis zu 10.000€/Jahr zur Verfügung. Die Teilnehmer*innen nehmen während dieser Zeit an einem strukturierten Begleitcurriculum teil und erhalten eine gezielte Karriereberatung.

Die Bewerbung ist als zweistufiges Verfahren gestaltet. Für die erste Stufe ist eine Projektskizze (max. 2 Seiten) einzureichen (siehe Vorlage im Anhang). Die zweite Stufe besteht aus einem Vortrag in dem das Forschungsprojekt vorgestellt werden soll. Darüber hinaus ist ein Beitrag zur weiteren Vernetzung des Bereiches Transplantation, künstliche Organunterstützung und regenerative Medizin erwünscht. Das können der Aufbau einer bestimmten Patientenkohorte oder auch die Etablierung technischer Strukturen sein, die von anderen Arbeitsgruppen mitgenutzt werden können.

Bewerbungen sind bis zu dem 08.03.2021 möglich. Die Auswahlvorträge erfolgen am 24.3. von 13-17.00 Uhr (Hörsaal M, I1-01-1140).

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Professor Dr. Dr. Anette Melk (Tel.5597, melk.anette@mh-hannover.de) und Herrn Professor Dr. Samir Sarikouch (Tel.5567, sarikouch.samir@mh-hannover.de).

Bewerbungen mit Lebenslauf, Projektvorschlag und Publikationsliste richten Sie bitte an: core100pilot@mh-hannover.de.

Weitere Informationen: Ankündigung  Antragsmaske

 

 

Two other Young Academy Programs:

https://www.clinician-scientist.de/practis/

 

PRACTIS

PRogram of hAnnover medical school for Clinician scienTISts

This program is supported by the German Research Foundation (DFG) and started in summer 2019. Up to eight physician scientists can join.

Contact: Prof. Dr. Anette Melk melk.anette@mh-hannover.de

 

 

TITUS

The First Thousand Days of Life – Early Priming and Prevention

This young faculty program represents a "Forschungskolleg" by the Else Kröner-Fresenius-Foundation. Up to ten physician scientists are supported within a period of three years.

It started in spring 2019 and is coordinated by the center of Pediatrics at MHH.

Contact: Prof. Dr. Gesine Hansen hansen.gesine@mh-hannover.de