Deliah Katzmarzyk, M.Sc.

wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschungsschwerpunkt Patientenorientierung und Gesundheitsbildung

 

Telefon: 0511 532 4450
Mail: Katzmarzyk.Deliah@mh-hannover.de

 

Tätigkeitsprofil

  • Methodologie(n) der qualitativen und quantitativen Forschung
  • Systematische Literaturrecherchen/ Scoping review
  • Qualitative Interviews
  • Qualitative/ Quantitative Datenanalyse
  • Digitalisierung von Pflege
  • Stationäre Pflege und neue Technologien
  • Evaluations- und Implementationsforschung
  • Partizipative Forschung
     

Beruflicher Werdegang

Seit 09/2023
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Medizinische Hochschule Hannover, Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung)

05/2023 – 08/2023
Studentische Mitarbeiterin (Medizinische Hochschule Hannover, Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung)
Forschungsprojekt: Pflegepraxiszentrum Hannover (PPZ-Hannover) unter der Leitung von Frau Dr. biol. human. Regina Schmeer

02/2023 – 04/2023
Praktikum (Medizinische Hochschule Hannover, Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung)
Forschungsprojekte:
Pflegepraxiszentrum Hannover (PPZ) und INSEA – Selbstmanagementprogramm „Gesund und aktiv leben“

10/2022 – 10/2022
Praktikum (Medizinische Hochschule Hannover, Geschäftsführung Pflege, Pflegewissenschaft)

03/2022 – 03/2023
Studentische Mitarbeiterin (Universität Witten/Herdecke, Fakultät Gesundheit, Department für Pflegewissenschaft, Lehrstuhl für Pflegewissenschaft)
Forschungsprojekt: eDEM-CONNECT – Entwicklung einer Kommunikations- und Dienstleistungsplattform für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz bei verhaltensbezogenen Problemlagen unter der Leitung von Frau Prof. Dr. rer. medic. Margareta Halek

05/2020 – 06/2021
Studentische Mitarbeiterin (Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Fakultät Gesundheitswesen)
Forschungsprojekt: Qualitätsmessung in der Pflege mit Routinedaten (QMPR) unter der Leitung von Frau Prof. Dr. rer. medic. habil. Martina Hasseler

09/2019 – 06/2021
Examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin (Klinikum der Stadt Wolfsburg, Operative Intensivstation)

09/2016 – 09/2019
Ausbildung zur examinierten Gesundheits- und Krankenpflegerin (Pflegeschule des Klinikums der Stadt Wolfsburg)

 

Akademische Ausbildung

10/2021 – 10/2023
Master of Science in Pflegewissenschaft (Universität Witten/Herdecke, Fakultät Gesundheit, Department für Pflegewissenschaft),
Titel der Abschlussarbeit: Implementation of interventions for symptoms of post-traumatic stress disorder among hospital-based nurses and physicians during the COVID-19 pandemic: a scoping review

03/2017 – 08/2021
Bachelor of Science in angewandte Pflegewissenschaft (Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Fakultät Gesundheitswesen)
Titel der Abschlussarbeit: Eine subjektive Einschätzung in der Thematik des Schmerzassessments aus der Perspektive der Ärzteschaft und Pflege einer operativen Intensivstation

 

Projekte

Pflegepraxiszentrum Hannover (PPZ)
Arbeitspaket Wirksamkeit innovativer Lösungen nachweisen
Weiterführende Informationen: https://www.ppz-hannover.de/

 

Publikationen

 

Zeitschriftenartikel

Hasseler M, Krebs S, Katzmarzyk D (2022). Wissenschaftlicher Abschlussbericht zu Arbeitspaket 3 im Forschungsprojekt „Qualitätsmessung in der Pflege mit Routinedaten (QMPR)“. Kriterien und Möglichkeiten einer Qualitätsberichterstattung. DOI: 10.26271/opus-1289

 

Buchbeiträge

Klawunn R, Katzmarzyk D, Schmeer R & Dierks ML (2023). Mehr Resonanz in der Pflege dank Technik? Analyse von ethnografischen Fallbeispielen aus dem Pflegepraxiszentrum Hannover. In: Boll S, Hein A, Cobus V, Hinrichs P, Matsuzaki H, Schmeer R, et al., Hrsg. Zukunft der Pflege – Tagungsband der 6. Clusterkonferenz 2023: Mit Pflegeinnovationen die Zukunft gestalten – menschlich, professionell, digital. Oldenburg: University of Oldenburg Press. 2023. S. 124–8.

 

Publizierte Abstracts

Klawunn R, Katzmarzyk D, Schmeer R & Dierks ML (2023). Mehr Resonanz in der Pflege dank Technik? Analyse von ethnografischen Fallbeispielen aus dem Pflegepraxiszentrum Hannover. In: Boll S, Hein A, Cobus V, Hinrichs P, Matsuzaki H, Schmeer R, et al., Hrsg. Zukunft der Pflege – Tagungsband der 6. Clusterkonferenz 2023: Mit Pflegeinnovationen die Zukunft gestalten – menschlich, professionell, digital. Oldenburg: University of Oldenburg Press. 2023. S. 124–8

Katzmarzyk D, Klawunn R, Roes M (2023). Interventions and barriers/facilitators in the implementation for symptoms of post-traumatic stress disorder among hospital-based physicians and nurses during the COVID-19 pandemic. Abstract von der DGSMP-Tagung 2023. Gesundheitswesen 2023, Volume 85 (08/09): 833-834. DOI: 10.1055/s-0043-1770690

Krebs S, Hasseler, M, Katzmarzyk D, Klauber J, Schwinger A, Behrendt S, Tsiasioti C, Oezdes T, Studinski E (2021). Poster für den virtuellen NKG 25 Nordic Gerontology Congress im Juni 2021, Titel: Hearing aids and CI as quality indicators of care in nursing homes. DOI: 10.13140/RG.2.2.36070.55361

 

Fachvorträge

Katzmarzyk D (2023). Posterdisplay und -präsentation auf der DGSMP-Jahrestagung 2023, Titel: Interventions and barriers/facilitators in the implementation for symptoms of post-traumatic stress disorder among hospital-based physicians and nurses during the COVID-19 pandemic (30. August 2023)