Lernwerkstatt

Lernwerkstatt für Studierede im 1. Studienjahr

Die Lernwerkstatt ist ein optionales Angebot für alle Studierenden im 1. Studienjahr und wird von Frau Dipl.-Psych. Ute Zaepernick-Rothe durchgeführt. Frau Zaepernick-Rothe verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung und Schulung von Studierenden, insbesondere zu den Themen Lern- und Zeitmanagement sowie Prüfungsvorbereitung und Umgang mit Prüfungsstress. Sie ist bei den Studierenden, die sie im Laufe der Jahre begleitet hat, wegen ihrer adressatengerechten Praxisorientierung und ihrer erfrischenden Art überaus beliebt. Frau Zaepernick-Rothe selbst beschreibt das Angebot der Lernwerkstatt folgendermaßen:

Lernen ist ein kreativer Prozess! Im Unterschied zur Schule bedeutet Lernen im Medizinstudium vor allem Fakten lernen, Erfahrungen sammeln, Gelerntes anwenden und alles nachhaltig behalten. Um hier erfolgreich zu sein, bedarf es multimodaler Lernstrategien. Die Taktung im Medizinstudium - zwischen Vorlesungs- und Prüfungsphasen - erfordert es, den Lernprozess gut zu strukturieren, Lern-Gelegenheiten zu identifizieren und diese zu optimieren (Zeitmanagement). Die Prüfungsformate im Medizinstudium reichen von einer Klausur im Multiple-Choice-Format bis zur mündlich-praktischen Prüfung. Sich hier gut vorzubereiten, bedeutet Prüfungsangst vorzubeugen.

Das Angebot der Lernwerkstatt besteht aus drei thematischen Einheiten, die unabhängig voneinander besucht werden können.

  • Workshops Lernstrategien
  • Workshops Zeitmanagement
  • Workshops Prüfungsvorbereitung

Anmeldung

Die neue Lernwerkstatt-Workshop-Reihe beginnt wieder im Studienjahr 2021/2022.

 

Ihr Studiendekanat