Voraussetzungen zur Aufnahme einer Begleitperson

Die Kosten der Mitaufnahme trägt dann Ihre Krankenkasse, wenn einer der nachfolgend aufgelisteten medizinischen Gründe zutreffend sind.

Die Entscheidung über das Vorliegen eines medizinischen Grundes wird durch den/die zuständige Ärzt_in getroffen.

Die Unterbringung der Begleitperson ist gem. § 11 Abs. 3 SGB V aus nachfolgenden Gründen zur Erreichung des Behandlungserfolgs medizinisch notwendig: 

 

 

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung
 0511- 532-2645