Organspende

Die Medizinische Hochschule Hannover ist nicht nur ein weltweit anerkranntes Transplantationszentrum, sondern auch eines von über 100 sogenannten Entnahmekrankenhäusern in Niedersachsen, als Krankenhäusern, in den Organe und Gewebe gespendet werden können.

Eine Organ-/Gewebespende ist immer hochgradig angepasst an die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der potentiellen Spender_innen und unterliegt ohne Ausnahme den Regelungen des Deutschen Transplantationsgesetzes (TPG).

Um jederzeit den Wünschen von Patient_innen, die an ihrem Lebensende Gewebe oder Organe für andere schwer erkrankte Menschen spenden möchten, entgegenkommen zu können und die Anforderungen aus dem TPG zu erüllen, arbeiten an der Medizinischen Hochschule Hannover 3 sogenannte Transplantationsbeauftragte (TxB). Diese Transplantationsbeauftragten sind z.B. dafür zuständig, dass

 

⇒ Derzeit besteht das Team der Transplantationsbeauftragten aus:

PD Dr. Elvis Hermann

Martin Gernart

Dr. Frank Logemann