Patientensicherheit - Aktueller Stand 2022

Medikationssicherheit erhöht! Messbarer Erfolg?

Donnerstag, 15. Sept. 2022 / 09:00 - 17:30 Uhr / Gebäude J1, Hörsaal F / Medizinische Hochschule Hannover

 

Die Schirmherrschaft über nimmt die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie

in Zusammenarbeit mit der Universitätsmedizin Göttingen

und weiteren Kliniken.

 

Wir beteiligen uns am WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT. Das Plakat finden Sie HIER. (folgt)

Die Agenda der Tagung finden Sie HIER


ANMELDUNG zur Tagung:

Bitte füllen Sie die EXCEL-DATEI aus und senden diese per Mail bis zum 10.09.2022 an

Frau Dr. Maria Cartes. Mail: Cartes.Maria@mh-hannover.de

 

Vorträge:

Tagungseröffnung und Übergabe der Urkunden für Patientensicherheit
Univ.-Prof. Dr. med. Benno Ure, Stv. Vorstand Krankenversorgung der MHH, Direktor der Klinik für Kinderchirurgie, MHH

Grußwort - Würdigung und Bedeutung der Patientensicherheit in der Medizin
Univ.-Prof. Dr. Andreas Seekamp, Präsident der Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e.V., Direktor der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Versicherungsfälle wegen Medikationsfehler - Anzahl, Entwicklung und mögliche Konsequenzen
Franz-Michael Petry, Geschäftsführer der Ecclesia Versicherungsdienst GmbH, Detmold

Die versteckten Probleme hinter Medikationsfehlern und deren Auswirkungen im Gesundheitswesen
Dipl.-Kfm. Ingo Gurcke, Geschäftsführer Marsh Medical Consulting GmbH, Detmold

Medikationsfehler - Auswertungen und Entwicklungen aus Sicht der Apotheker*innen / ADKA
Dr. Gesine Picksak, Fachapothekerin, Ltg. Arzneimittelausgabe & -therapiesicherheit, Zentralapotheke, MHH

Pharmakovigilanz an einer Universitätsklinik
Univ.-Prof. Dr. med. Dirk O. Stichtenoth, Direktor des Instituts für Klinische Pharmakologie, Arzneimittelbeauftragter, MHH

Medikationsfehler in Meldesystemen

  • Bewertung aus Sicht der Universitätsmedizin Göttingen (Georg-August-Universität)
    Dr. Arnt Suckow, Ltg. Stabsstelle Qualitäts- und klinisches Risikomanagement, Universitätsmedizin Göttingen
  • Bewertung aus Sicht des Evangelischen Krankenhauses Oldenburg
    Dr. med. Martin N. Bergold, Leitender Arzt, Klinik für interdisziplinäre Intensivmedizin, Ev. Krankenhaus Oldenburg
  • Bewertung aus Sicht der Medizinischen Hochschule Hannover
    Dr. med. Maria Ines Cartes, MHM, MBA, Ltg. Medizinische Prozess- und Patientensicherheit, MHH

Medikation - Der Alltag auf der Station
Jannes Sagebiel, Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderklinik, MHH

Medikationssicherheit - Förderliche Strukturen und Rahmenbedingungen aus Sicht des Pflegemanagements
Vera Lux, Pflegedirektorin, Geschäftsführung Pflege, MHH

Medikamentensicherheit als wesentlicher Faktor, um Akzeptanz für Pandemiemaßnahmen zu finden
Prof. Dr. med. Tobias Welte, Direktor der Klinik für Pneumologie, MHH

Podiumsdiskussion der Kliniker*innen
Jannes Sagebiel, Vera Lux, Prof. Dr. med. Tobias Welte

Anamnese als Startpunkt der Behandlung - Medikationsanamnese in der Patientenselbstanamnese
Rania Abbas, Partner-Managerin, Thieme Compliance GmbH, Erlangen

Patientensicherheit digital! Fokus Medikation/Arzneimitteltherapiesicherheit
Dipl.-KH-Betriebswirt IT-Kfm. Marcus Wortmann, CIO - Ltg. MHH Information Technology, MHH

Arzneimittelsicherheit - Entwicklung aus Sicht der Pharmaindustrie
Yvonne Nanciu MD(RO); MSc, Ltg. Pharmakovigilanz, Stufenplanbeauftragte, Bayer Vital GmbH, Leverkusen

ZUSAMMENFASSUNG - ABSCHIED UND AUSBLICK 2023
Dipl.-Kfm. Ingo Gurcke, Geschäftsführer Marsh Medical Consulting, Detmold
Dr. med. Maria Ines Cartes, MHM, MBA, Ltg. Medizinische Prozess- und Patientensicherheit, MHH