Antrag auf Beurlaubung

gem. § 8 der Immatrikulationsordnung der MHH

Eine Hängematte, die in einem Zimmer hängt. Die Wände sind weiß, der Fußboden hat helles Holz. In der Hängematte liegen ein Kissen, das bedruckt ist wie eine Zeitung, und eine Decke. Die Hängematte besteht aus schwarz-weiß, längsgetreiftem Stoff und hat an der Seite gehäkelte Spitze.
Copyright: StockSnap/Pixabay

Die Beurlaubung kann nur für das kommende Semester und grundsätzlich nur während des Rückmeldezeitraums beantragt werden.

Semesterbeitrag: Beurlaubte Studierende haben für Ihre Rückmeldung den Beitrag für das Studentenwerk auf das Konto des Studentensekretariats zu überweisen. Frist ist auch hier das Ende des Rückmeldezeitraums.

Hinweis

  • Rückwirkende Beurlaubungen sowie Beurlaubungen für das 1. Fachsemester sind nicht möglich.
  • Ggf. können in einem Urlaubssemester Ansprüche auf Sozialleistungen wie z. B. Kindergeld, Stipendium oder Bafög entfallen. Sollten Sie Sozialleistungen beziehen, teilen Sie den betreffenden Stellen eine Beurlaubung unverzüglich mit.

 

 

Ausfüllhinweise

  • Bitte beachten Sie: innerhalb des Formulars ist ein Zwischenspeichern nicht möglich.
  • Verwenden Sie zum Ausfüllen des Formulars die Browser Chrome, Edge oder Firefox. Die Verwendung von Safari führt zu Schwierigkeiten beim Ausfüllen!
  • Auf einem Mac erzeugte PDF-Dokumente können beim Upload Probleme erzeugen, da diese z. T. nicht als PDF erkannt werden.

Antrag auf Beurlaubung

1
Persönliche Angaben
2
Angaben zur Berulaubung