AG Lehr- und Lernforschung

Eismann, Flentje

Die Arbeitsgruppe Lehr- und Lernforschung der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin der MHH beschäftigt sich mit der Entwicklung von Ausbildungs- und Weiterbildungskonzepten für alle Tätigkeiten in der Anästhesie-, Notfall-, und Intensivmedizin. Ziel dabei ist es, in den Lehrveranstaltungen mit möglichst wenig Aufwand möglichst viel Praxisrelevantes zu lernen und die Anwendungskompetenz lange aufrechtzuerhalten.

Unsere Arbeitsschritte bestehen aus der Ermittlung der notwendigen Lerninhalte, Durchführung eines Aus- und Fortbildungskonzeptes und der anschließenden Evaluation. Um diese Ziele zu erreichen, wollen wir immer wieder zu bestimmten Fragestellungen mit den Menschen in Verbindung treten, die die medizinischen Tätigkeiten tagtäglich in der Praxis anwenden. Umsetzbarkeit und Praxisrelevanz stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit.


Projekte

Kooperationen

  • Unsere Arbeitsgruppe unterhält zahlreiche Kooperationen und Kontakte zu abteilungsinternen Arbeitsgruppen und anderen Abteilungen der MHH. Zusätzlich besteht eine enge Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz Uelzen. Wir arbeiten mit Prof. Dr. Dipl.-Psych. Vera Hagemann (Fachgebiet Personalwesen - Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Universität Bremen) in in einigen Simulationsprojekten eng und vertrauensvoll zusammen. Bei allen Partnern bedanken wir uns für die exzellente Zusammenarbeit.

Kontakt

Dr. med. Markus Flentje DESA MME

Leiter Fachbereich Aus-, Fort- und Weiterbildung

Flentje.Markus@mh-hannover.de

 

Dr. med. Hendrik Eismann

Eismann.Hendrik@mh-hannover.de


Mitarbeiter


Publikationen

  • Change of collective orientation through an interprofessional training with medical students and student nurses depending on presence and professional group. Markus Flentje, Vera Hagemann, Georg Breuer, Philipp Bintaro, Hendrik Eismann. BMC Medical Education. DOI: 10.1186/s12909-021-02804-7
  • Structured evaluation of stress triggers in prehospital emergency medical care - An analysis by questionnaire regarding the professional groups. Hendrik Eismann, Lion Sieg, Thomas Palmaers, Vera Hagemann, Markus Flentje. Der Anaesthesist. DOI: 10.1007/s00101-021-00968-x
  • Transfer of an interprofessional emergency caesarean section training program: using questionnaire combined with outcome data of newborn. Markus Flentje, Hendrik Eismann, Maike Höltje, Vera Hagemann, Lars Brodowski, Constantin von Kaisenberg. Archives of Gynecology and Obstetrics. DOI: 10.1007/s00404-020-05617-z
  • Impact of Simulator-Based Crisis Resource Management Training on Collective Orientation in Anaesthesia: Pre-Post Survey Study With Interprofessional Anaesthesia Teams. Markus Flentje, Hendrik Eismann, Lion Sieg, Vera Hagemann, Lars Friedrich. Journal of Medical Education and Curricular Development:  DOI: 10.1177/2382120520931773
  • Narkose im Rettungsdienst - mehr als nur eine erfolgreiche Intubation. Markus Flentje, Hendrik Fiedel, Hendrik Eismann. Retten! LINK
  • Expectations, training and evaluation of intensive care staff to an interprofessional simulation course in Germany - Development of a relevant training concept. Markus Flentje, Lars Friedrich, Hendrik Eismann, Wolfgang Koppert, Heiner Ruschulte. GMS Journal for Medical Education. DOI: 10.3205/zma001302
  • Changes of collective orientation through a medical student's anaesthesia simulation course - simulation-based training study with non-technical skills debriefing versus medical debriefing. Hendrik Eismann, Thomas Palmaers, Svetlozar Tsvetanov, Vera Hagemann, Markus Flentje DOI: 10.1186/s12909-019-1765-x
  • Instructors for on-the-job training of advanced paramedics - definition of competencies and development of a quality management tool for a "High Responsibility Organization". Markus Flentje, Denise Böhmelt, Lion Sieg, Hendrik Eismann DOI: 10.3205/zma001216
  • Evaluation der Notfallsanitäterprüfung in Niedersachsen Eine subjektive Bewertung aus Sicht von Prüfungsverantwortlichen. Hendrik Eismann, Kersten Enke, Frank Scheinichen, Denise Böhmelt, Markus Flentje. Notfall + Rettungsmedizin. LINK
  • Erlernen „erweiterter Maßnahmen“ in der Ausbildung zum Notfallsanitäter Evaluation von Lernort und subjektivem Kompetenzerwerb. Markus Flentje, Daniel Schulte, André Askamp, Frank Scheinichen, Hendrik Eismann. Notfall + Rettungsmedizin. DOI: 10.1007/s10049-019-0567-3
  • [Care of Patients During Emergency Caesarian Section - Evaluation of Quality Characteristics from the Patients Point of View]. Markus Flentje, Constantin von Kaisenberg, Johannes Achenbach, Hendrik Eismann DOI: 10.1055/a-0756-5380
  • Erweiterte Maßnahmen und interprofessionelle Konflikte nach Einführung des Berufsbildes Notfallsanitäter - Subjektive Umfrage im Rettungsdienstbereich Niedersachsen Markus Flentje, M. Block, Ralf Seebode, Lion Sieg, Hendrik Eismann DOI: 10.1007/s10049-018-0419-6
  • "Lernen im geschützten Umfeld": Implementierung in die Fort- und Weiterbildung Lion Sieg, Lars Friedrich, Hendrik Eismann DOI: 10.1055/s-0043-105259
  • Simulation als Fortbildungsmethode zur Professionalisierung von Teams Markus Flentje, Hendrik Eismann, Lion Sieg, Lars Friedrich, Georg Breuer DOI: 10.1055/s-0043-105261
  • Kompetenzbasierte Ausbildung im "geschützten Umfeld": vom Schonraum zum Realraum Christina Quandt, Lars Friedrich DOI: 10.1055/s-0043-105257
  • Subjektiver Kompetenzgewinn zur Durchführung eines Notfallkaiserschnitts mittels interdisziplinärem Simulationstraining. Markus Flentje, Martin Schott, Anna-Lena Woltemate, Jan-Peter Jantzen DOI: 10.1055/s-0043-111803.
  • Improved success rates using videolaryngoscopy in unexperienced users: a randomized crossover study in airway manikins. Hendrik Eismann, Lion Sieg, Nicola Etti, Lars Friedrich, Christian Schröter, Philipp Mommsen, Christian Zeckey DOI: 10.1186/s40001-017-0268-7
  • Simulator-Based Air Medical Training Program Christoph Life: From Concept to Course. Marcel Winkelmann, Lars Friedrich, Christian Schröter, Andreas Flemming, Hendrik Eismann, Lion  Sieg DOI: 10.1016/j.amj.2016.03.002
  • Simulating a patient's fall as a means to improve routine communication: Joint training for nursing and fifth-year medical students. Markus Flentje, T. Müßel, B. Henzel, JP. Jantzen  DOI: 10.3205/zma001018
  • Ergänzungsprüfung Notfallsanitäter für Rettungsassistenten: Erfahrungen aus einem Jahr Vorbereitung, Schulung und Prüfung. Markus Flentje, Ralf Seebode, Andreas Flemming DOI: 10.1007/s10049-016-0237-7.1
  • Etablierung eines interprofessionellen simulationsgestützten Kreißsaaltrainings. Markus Flentje, Martin Schott, A. Pfützner, JP. Jantzen DOI: 10.1007/s10049-013-1799-2